We soll ich auf die Nachricht meiner besten Freundin reagieren?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja das klingt für mich nach einem krassen Fall von Pubertät. Will ja nichts dagegen sagen, schließlich war ich früher selbst auch so überdramatisch.

Du darfst jetzt weder gemein sein, noch mitleidig oder so. Ich würde versuchen, sie aufzuheitern. Sag ihr, sie solle Ausschau nach schönen Dingen halten und kleine Erfolge (Die man immer hat wenn man danach sucht) als etwas großes zu sehen. Wie ich das sehe, kann man nur glücklich sein, wenn man das wirklich will.

Und mit der Schule ist es ein ständiges Auf und Ab. Auch das wird sie schaffen, wenn sie es wirklich will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?