We merkt man ob man Diabetes hat?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du hast keine 50% Chance auch Diabetes zu bekommen :) Das hängt erstmal vom Diabetestyp deiner Mutter ab: Hat sie Typ 1? - da ist die vererbungsrate (der Veranlagung) bei ca. 2% Hat sie Typ 2? - da ist die vererbungsrate der Veranlagung bei ca. 40%. Gegen Typ 1 Diabetes kannst du nichts präventiv machen. Bei Typ 2 Diabetes ist es auf jeden Fall eine gute Idee, sich gesund zu ernähren und Sport zu treiben - der Ausbruch von Typ 2 Diabetes ist sehr komplex und noch immer nicht ganz entschlüsselt. Man geht aber davon aus, dass sich zuckerreixhe Ernährung dazu beiträgt. Symptome sind beim Typ 2 Diabetes nicht so stark ausgeprägt wie beim Typ 1 Diabetes. Grundsätzlich ähneln sie sich aber. Vermehrter Durst, Müdigkeit, Kraftlosigkeit, mehr Harndrang, ... Wenn du dir sorgen machst, Miss einmal deinen Blutzucker - am besten mal nüchtern (also zB vor dem Frühstück), deine Mütter hat sicher ein Gerät. Ein einzelner Wert sagt natürlich noch nichts aus - also am besten zum Arzt - der kann einen Langzeitwert bestimmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Typische Symptome sind Heißhungerattacken oder übermäßiges Durstgefühl. Diabetiker trinken teilweise 4 Liter Wasser täglich.

Außerdem Schwindel, Schwäche, Müdigkeit. Das solltest du checken lassen.

Das Zauberwort nachdem man hier googeln kann wäre 'Diabetes Symptome'.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh zum arzt und lass testen.

,morgen früh. nüchtern. 

gewöhnlich wird der nüchtern-blutzucker getestet.

eventuell wird auch noch ein glucosetoleranztest gemacht. je nachdem, wie hoch der arzt das risiko bei dir einschätzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Selbsttests, die Apotheke bietet für 1 - 2 € an, es zu testen oder kostenlos beim Arzt. Ich würde letzteres empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du übergroßen Durst und trinkst du viel? Das wäre ein weiteres Zeichen für Diabetes. Ein einfache Blutzuckertest, den du sogar gegen ein geringes Entgelt in der Apotheke machen kannst, gibt dir Gewissheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?