We leitet man diese geleichung her W=1/2C*u^2 Tehma ist Arbeit w zum laden eines kondensators?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also:
Angenommen du hast jetzt einen Graphen und da nimmst du jetzt Werte auf, betrachtest die Spannung U, in Abhängigkeit von der gesamt Ladung Q. Wenn du jetzt diesen Graphen zeichnest siehst du eine Gerade. Von dieser Geraden berechnet man den Flächeninhalt. Weil es eine Gerade ist, ist das wie ein Dreieck. Also 0,5g*h, wobei g und h, U bzw. Q sind, also
W=1/2 * Q*U

So, jetzt sagt man weiterhin:
Die Kapazität eines Kondensators ist ja
C=Q/U
und wenn ich das jetzt nach Q umstelle
Q=C*U
Und die ganz oben genannte Gleichung einsetze
W=1/2 * C* U * U=1/2*C*U²

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?