We geht man am effektivsten gegen eine unruhige mimische psychomotorik vor, die den emotionalen blickkontakt mit anderen menschen versperrt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Man konzentriert sich nicht darauf.

Das macht es nämlich nur schlimmer.

Ich als Autist empfehle Dir: hör auf. jemand/etwas sein zu wollen, der/das Du nicht sein kannst. Blickkontakt fällt Dir schwer? Dann lass es.

Hauptsache, Du bist authentisch. Dann klappt es auch mit der Kommunikation ohne diesen simulierten Quatsch.

Akzeptiere Dich so, wie Du wirklich bist.

warehouse14

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Funmichi
07.09.2016, 21:30

Hast du als autist das bedürfnis sozial zu interagieren? Und spürst du eine anspannung wenn du mit leuten kommunizierst? Ich habe soziale bedürfnisse, aber oft fühle eine blockade emotionale nähe über blickkontakt mit anderen aufzubauen. Dann bin ich auch für mich selbst emotional blockiert und fühle nur diese anspannung&überforderung mit dieser situation. Fühlst du dich auch emotional blockiert wenn andere in deiner nähe sind?

1

Was möchtest Du wissen?