Wdlche Sprache würdet ihr nehmen und tun,wenn man es dich nicht nehmen kann?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Als ich in der sechsten klasse war MUSSTEN wir eine zweite Fremdsprache wählen. Wir mussten uns zwischen latein und französisch entscheiden. Obwohl nur mit mir drei leute latein gewählt haben durften wir in eine latein klasse.ich würde es auch nicht schön finden wenn ich mir erst eine Sprache aussuchen darf und dann eine andere sprache lernen müsste. In meiner Schule dürfen kinder aus unterschiedlichen Stufen auch keinen kurs gemeinsam besuchen,weil die höheren stufen ,,angeblich" viel schneller lernen und die niedrigeren stufenschüler dann nicht im unterricht mitkommen würden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von katyeiu
13.06.2014, 19:37

Musste ich nicht,da ich in der 5. Latein nahm und somit feststand,dass ich in der 6. Englisch als 2.Fremdsprache hatte....Was ist das denn für ein Müll? xD Wieso sollen 8.Klässler schneller und besser als 6.Klässler lernen? xD

0

Vielleicht kannst du mit den 4 anderen zusammen den Vorschlag machen, dass ihr zur 6. Klasse in Französisch kommt. Ganz offiziell, zur Rektorin gehen oder so.

Spanisch über alles hassen ist aber nicht nötig. Es ist sogar eine sehr schöne Sprache, einfacher als Französisch, und es hat Gemeinsamkeiten mit dem Französischen. Du könntest später viel schneller Französisch lernen, wenn du schon Spanisch hattest. Und denk mal an die ganze Latino-Musik. Zum Tanzen unschlagbar, und wenn man sie dann auch noch versteht . . .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von katyeiu
13.06.2014, 19:52

Ja,aber ich habe die französische Sprache sehr in mein Herz geschlossen,da ich ursprünglich aus Frankreich komme^^ Da aber niemand,der in meiner Familie lebt,diese Sprache beherrscht möchte ich sie auch deswegen lernen...^^ Und weil sie mir natürlich auch gefällt...^^ Musik war nich nie so mein Ding :D

0

Was möchtest Du wissen?