WD40 Geruch gefährlich für Baby?

3 Antworten

Da sie weder direkt neben dir stand, noch selbst damit hantiert hat, kannst du beruhigt sein. Dass es noch danach riecht heißt nicht, dass eine hohe Konzentration davon in der Luft ist. Das Zeug ist logischerweise in die Ritzen der Scharniere eingedrungen und das gibt etwas Geruch ab.

Logisch, dass man schneller beunruhigt ist, wenn ein Baby im Spiel ist. Aber in vielen Reinigungsmitteln sind Inhaltsstoffe, die ähnliche Reaktionen auslösen und ich denke nicht, dass deine Frau beispielsweise keinen Allzweckreiniger oder ähnliches mehr verwendet. Sei beruhigt, es ist alles nicht so schlimm.

Schöne Grüße

Nein, natürlich nicht! Absurd. Jeder Spaziergang neben einer vielbefahrenen Straße ist gefährlicher.

Naja es steht ja auf diesem Datenblatt, dass das Einatmen Reizungen der Atemwege, Schwindel, Übelkeit usw. bewirken kann??

Stand deine Frau neben dir, als du gesprüht hast und hat sie das dann aktiv INHALIERT? Ist IHR schwindlig oder übel?

0

Meine Frau war nicht unmittelbar bei mir. Inhaliert hat sie es auch nicht wirklich. Wenn dann minimal. Es riecht halt jetzt noch danach

0

suche Ratschläge zu meinem krankheitsbild, nehmt euch bitte die zeit!

Liebe leute, ich suche nach einer guten Immunologie in NRW. Da ich seit meiner Geburt an krank bin, vertraue ich wenig ärzten, weil ich schon unzählige Fehldiagnosen erhalten habe. Zu meiner person ich bin weiblich und werde bald 20 . Der folgende text beinhaltet mein krankheitsbild. Es ist sehr aussergewöhnlich deshalb wuerd ich mich freuen wenn ihr euch die zeit nehmt den text zu lesen. Vor ein paar wochen hat man bei mir ,, bemerkt'' das ich eine angeborene Immunschwäche bzw defekt haben muss. (Kein aids). Es fing als baby an mit 8 monate hatte ich die erste blasen entzündung und bis ich 5 war, habe ich sämtliche normale Infektionen gehabt. Im kindesalter war ich oft krank und litt unter einem dauerherpes der verschwand und am naechsten tag an der selben stelle wieder auftrat und vermehrt. Mit 13 hatte ich meine ersten organentzündungen magenschleimhaut 2 und 3 darmentzündungen und blinddarmentzündung ( op erfolgte). Zuvor hatte ich viele kleine infektioneskrankheiten von sämtlichen pilzen im darm usw. Anschliessen hatte ich mindestens 2-4 darmentzündungen im jahr woraufhin mein koeper zum schutz verwachsungen und gut artige geschwüre entwickelt. Seit der blinddarmentzündung die ein jahr nicht erkannt wurde. Mir konnten kaum ärzte helfen, da ich nie oder geringe enttündungswerte hatte. Durch bauchspieglungen, anderen tests und ultraschallen konnte man die entzündungen feststellen(vergrößerte organe). Seit ende letzten jahres hat sich alles drastisch verschlimmert nach einer bauchspieglung.ich hatte bis heute ab oktober an 2 Bauchspeicheldrüsenentzündungen (eine akute), 11 blasenentzündungen (zur zeit mit blutigen urin), 2 gebaermutterentzündungen (1 mit eierstöcken, an denen hatte ich oftmals verwachsungen früher mit leichten entz.), mehrfache magenschleimhaut und darm entzuendungen, 2 nierenentzündungen, eine zweite milz im bauch gewachsen und unzählige erkältung mit wieder dauerhaften herpes seit ungefähr 8 monaten. Ich bin sogesehen dauerhaft krank. Frueher dachte man immer es liege an darm aber mitlerweile sind meine ärztin und ich sicher das es etwas mit den immunsysfem zutun haben muss. Vll habt ihr noch Ratschläge. Zu dem hab ich seit diesem jahr mehrere lebensmittelallergien, asthma, medikamentenallergien erhalten. Ich danke alles die es gelesen haben!!!die meisten ärzte waren ratlos und meinten sie haetten sowas noch nie erlebt. Ich hatte im juni so starke durchfaelle das ich künstlich ernaehrt werden musste ueber 2 wochen und noch immer nahrungsergänzungsmittel nehme (elemental 028).seit 5 tagen hab ich wieder diese komplett WÄssrigen durchfälle (grün/geld)

...zur Frage

Rattengifte im Mittelalter

Hallo Gutefragler, ich habe zwei sehr spezielle Fragen. Freue mich auch über Literaturhinweise, Internetseiten, Museen usw. Über alles, was mir weiterhilft. (Wikipedia weiß es nicht...)

Ich wüsste gerne, wie im Mittelalter (im 13. Jh) Ratten und Mäuse bekämpft worden sind. Es hat große Rattenplagen gegeben. Lässt mich vermuten, dass die Kammerjäger damals kenie Gifte eingesetzt haben, sondern Fallen? Die Frage ist, welche Gifte man damals kannte und evtl. genommen hat. Oder ob Rattengifte errst in späteren Jahrhunderten zum Einsatz gekommen sind.

Die 2. Frage: Früher wurden Maulwurfsfelle zu Mänteln verarbeitet. Wie wurden denn dafür die Tiere gefangen? Ich weiß nicht, so viele Maulwürfe leben doch nicht dicht zusammen? Und züchten lassen sie sich sicher auch nicht einfach.

Könnte mir nur vorstellen, dass jeder, der einem Kürschner ein paar Maulwürfe gebracht hat, dafür eine Kleinigkeit bekam. Der Kürschner hat die Felle dann gesammelt, bis er genug für einen Muff -oder Mantel hatte. Dann müsste aber so ein Kleidungsstück aus Maulwurf teurer gewesen sein, als ein Fuchsmantel. Das Zusammmenähen ist doch eine riesen Arbeit

Freue mich über eure Antworten.

Musi

...zur Frage

Salzsäure eingeatmet Was tun?

Hallo miteinander

Der Lehrer hatte während der Chemiestunde Magenesiumband in Salzsäure (10% Konzentration) verbrannt. Daraus ergab sich ein heftiger Geruch, der nach Asche stank und da ich in der Nähe war mit der Klasse atmete ich dies ein und nun habe ich nach dem Abendessen ein komischen Geschmack im Gaumen und auch der Geruch ist immer noch in meiner Nase.... Nun weiss ich einfach nicht was ich machen söll...

Ich habe beim ein- und ausatmen manchmal schmerzem im brustbereich (vor allem im rechten Brustbereich von mir ausgesehen) und wenn ich schlucke habe ich das Gefühl, dass ich einen giftigen Substanz verschluckt habe...

PS: Ich bin im Grunde genommen schon empfindlich, schon wenn ich den Zigarettenrauch einatme, haben den Geruch nach 1 Tag immer noch in meiner Nase....

Was habt ihr dagegen getan (Hausmittel)?

...zur Frage

wd40 für verrostete kontakte?

Hallo hilft wd40 bei naja "verrosteten" Kontakten von zb. einer Fernbedienung ? Ich mein dieses teil wo eine Federgabel drauf und und man die Batterie reinsteckt :)

und wie heißt dieser "rost" ich glaub ne Batterie ist ausgelaufen?

Danke

...zur Frage

Schaden im Mietkeller durch geplatztes Abwasserrohr! Wer kommt für mein schaden auf?

Also wir wohnen in einem mietshaus mit 6 mietparteien...am donnerstag abend klingelte ein nachbar und sagte uns unser keller würde unter wasser stehen....von wegen unter wasser es war alles voll mit fäkalien... das abwasserrohr ist regelrecht geplatzt!!!!! (wir wohnen auf der rechten seite des hauses ..auf der anderen seite des hauses stand eine wohnung im dritten obergeschoss 2 jahre leer..seit 6 wochen haben wir dort neue mieter mit 2 kleinen kindern) Die Firma die das abwasser abgepumpt hat hat folgende sachen gefunden....Kondome , Bio müll reste; baby Öl Tücher haufenweise davon ...und sagte es wäre neuer dreck..also von denen oben da die anderen parteien rentner sind ist die benutzung dieser sachen unmöglich da die alles schön fein säuberlich trennen und entsorgen....der vermieter will unser schaden nicht zahlen...( Kinderwagen ,Baby wiege, Laufstall) am nächsten tag kam eine firma die die ganzen rohre im HAus reinigte under gute herr dieser firma meinte das die abwasserrohre seit 30 jahre seitdem das haus steht ..nie gereinigt worden sind....dies sollte alle zweieinhalb jahre geschehen laut der firma... Der vermieter meinte ich sollte die sachen hochstellen....wie bitte soll ich kinderwagen wiege, laufstall hochstellen ...ich meine wozu ist ein kellerraum da??? andere mieter des hauses sowie firma habend die sachen gesehen die das verursacht haben...die firma hat auch fotos gemacht... was sollen wir tun ein anwalt einschalten??? Kann doch nicht sein das durch verschulden anderer ich auf mein schaden selber sitzen bleibe!!! Hat jemand was ähnliches erlebt oder kann mir jemand einen guten rat geben??? Wir danke für jede hilfreiche antwort!!! Bitte um schnelle antwort....

...zur Frage

WD40 für Autoschlösser?

Mein Bruder fährt einen Golf IV, dessen Schlösser sehr schwergängig sind. Kann man da WD40 einsprühen oder gibt es andere Mittel?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?