Wchtigsten Berufe die du kennst?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Viele Handwerksberufe die meisten denken das ist was Für Jemanden der nicht kann von wegen!

1 Der heutige Anlagenbauer/Mechaniker früher Heizungsbauer sanitär Installateur und klempnre ohne diese 3 berufe der heute einer ist hat man weder eine Heizungsanlage noch wasser im Haus noch einen Anschluss an das Abwasser netzt! Und der Heizungsbauer ist dafür verantwortlich das der kunde gesund bleibt! uva!

Fensterbau-er

Haushaltselektrik -er

Verputzer

Maler

Schneiner kann auch wichtig sein zb bei dem Treppengeländer wen das aus holz ist!

Schonsteinfeger der kann einem auch die heizungsanlage lahmlegen wen man die nicht ordentlich warten läst!

Bäcker auch wen der beuf am austerben ist!

Bauer

Metzger

Alles Was mit Lebensmittel zu tun hat von der Herstellung bis zur End kontrole + Kontrolle von Ordnungsamt und Gesundheitsamt!

Journalisten die uns informieren egal ob zeitung oder zb tagesschau!

Ärzte + Das gesundheitswesen ua!

Kleider Herstellung + verkauf!

Auch Tiertest sind nötieg wen es um neue medzin geht und auch die technick wie der 3 D Drucker der Organe herstellen kann was hygenischer ist als das auf den rücken einer Maus wacksen zu lassen!

Wir leben in einer freien Marktwirtschaft, die nach dem Prinzip von Angebot und Nachfrage funktioniert. Wo es also eine Nachfrage gibt, ist es auch richtig, dass die entsprechenden Berufe existieren.

Welches Zahnrad in einer Uhr ist unwichtig?

Fast jeder Beruf ist wichtig und hat seine Berechtigung (sonst gäbe es in sehr bald nicht mehr)

Naja, man muss halt überlegen, was die Grundbedürfnisse sind zum Leben. Essen, Trinken, Wärme. Demnach sind vermutlich die Bauern am wichtigsten, weil sie für unser Essen da sind. Auch die Leute in der Wasserversorgung sind sehr wichtig, weil es sonst nichts zu trinken gibt und sich auch Krankheiten ausbreiten ohne sauberes Wasser. Für Wärme brauch ich im Notfall keine Hilfe. Da verbrennt man einfach Holz. Danach kommen vermutlich die Ärzte.

Alle Berufe, in denen es Jobs gibt und in denen Menschen arbeiten, sind wichtig.

Wenn sie nicht wichtig wären, würde kein Arbeitgeber Geld bezahlen für die Tätigkeit.

Unwichtig sind die Berufe, für die kein Bedarf am Arbeitsmarkt besteht, also in denen es keine Jobs gibt.

Was möchtest Du wissen?