Wc verstopft wer zahlt?

4 Antworten

Falls der Vermieter keinen Mieter für die Verstopfung verantwortlich machen kann, ist er dafür zuständig.

Allerdings hättest du deinen Vermieter informieren müssen und hättest nicht sofort einen Klempner beauftragen dürfen. Da du nicht mal versucht hast den Vermieter zu informieren, braucht er die Rechnung nicht zu übernehmen. 

Ja, aber dazu müßte der Vermieter schon informiert werden, und zwar bevor Du in Eigeninitiative eine Installateur beauftragst. Also am besten sofortige Info des Vermieters und dann ist er auch dafür zuständig.

LG

Immer der, der kakt.

Ja bei 20 weiteren Wohnungen wird das schwer herrauszufinden wer der schuldige ist. 

Und da meine Wohnung ganz unten ist hab ich ja wohl die "schweiß" Karte gezogen.

0
@sndy0700

Du bist ganz unten. Das wird gefährlich. Meine ich jetzt ehrlich. Anscheinend ist nicht dein WC verstopft sondern die Leitung weiter unter / nach dir.
Spülen nun die oberen Bewohner weiter, kann es sehr schnell passieren, dass das Wasser in deinem WC ansteigt oder gar überläuft ohne dass du selber deine Spülung betätigt hast. Rückstau.

Dann viel Spass!

Abhilfe:
Sofort, so schnell wie möglich die Verantwortlichen informieren (Hauswart, Eigentümer) und desgleichen die Wohnungsbewohner, dass sie diese Abwasserleitung nicht mehr benutzen sollen. Bis die Leitung/en frei gegeben werden.

Ist ein dringender Notfall!

0

Löst sich das Toilettenpapier noch auf oder bleibt die Toilette verstopft?

Hallo,

Meine toilette ist verstopft, weil zu viel Toilettenpapier venutzt worden ist.. Ich habe es mit einer dieser bürsten versucht zu beseitigen, dies gelingt mir aber nicht.

Ich wollte nun fragen, ob sich das Toilettenpapier nach der Zeit von selbst auflöst oder nicht?

...zur Frage

Verstopfte Toilette: Ist es wirklich normal dass das Wasser unter dem WC rausrinnt?

Hallo zusammen,

unsere Toilette verstopft immer wieder. Das Haus ist über 50 Jahre alt, eine Rohreinigung hat nie statt gefunden. Nun ist es so, dass sich das Wasser nach dem spülen nicht nur in der Schüssel staut sondern auch unter dem WC raus rennt. Laut Handwerker soll das normal und die Toilette korrekt angeschlossen sein. Er hat mir irgendetwas von der Rückstauklappe erzählt. In der Wohnung unter uns hat es schon von der Decke getropft. Wenn die Toilette gerade nicht verstopft ist gibt es auch keine Probleme. Aber es passiert immer wieder.

Hat jemand eine Ahnung? Habe kein gutes Gefühl bei der Sache.

Vielen Dank!

...zur Frage

Hilfe Toilette verstopft. Bin zu Besuch und mein Vater hält Lobeshymnen über mich?

Eine Katastrophe bahnt sich an. Bin grad auf Toilette und die ist verstopft, zudem sind wir zu Besuch. Mein Vater hat eben erzählt: Wie toll ich wäre und das ich nie Problem mache und und und Und ich habe grad die Toilette verstopft. Was nun?

...zur Frage

Toilette verstopft was tun/kein Geld für Klempner?

Hallo,

meine Toilette ist seit 2 Tagen verstopft. Ich habe jetzt schon einiges probiert. Klobürste, Pömpel, heißes Wasser, Backpulver und Essig aber alles hat nicht gebracht. Das Wasser läuft nicht mehr ab. Es bleibt also nur noch einen Fachmann zu rufen. Allerdings kann ich diesen zurzeit nicht Bezahlen, da ich arbeitslos bin und Hartz 4 bekomme. Es ist dringend, ich kann die Toilette ja nicht mehr benutzen und bin jetzt schon 3 mal zum nahegelegenen Supermarkt gelaufen um mein Geschäft zu erledigen! Was kann ich tun?

...zur Frage

Die Toilette ist verstopft und es ist mir peinlich es zu melden. Wie bekomme ich sie frei?

Die Toilette ist verstopft und es ist mir peinlich es zu melden wie bekomme ich sie frei

...zur Frage

Toilette verstopft mit Durchfall, was tun :(?

Hallo. Ich habe meine Toilette mit Papier und Toilettenpapier verstopft. Da ich Durchfall hatte hat sich darüber eine Dicke Schicht von ekligen Ausscheidungen gebildet. Beim Versuch die Toilette zu reinigen ist mir schlecht geworden, so das ich mich fast übergeben musste. Was kann ich selber tun? Wenn ich es selber nicht hinkriege - wer macht so etwas, der Klempner?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?