WC-Spülung Geberit läuft permanent nach

4 Antworten

Ich hatte ein ähnliches Problem vor einigen Jahren.

Es passiert häufig das bei alten Leitungen Sand zwischen die Dichtungen kommt. Und so der Taucher nicht richtig schließt. Das Problem konnte ich nur lösen in dem ich den Sand von Hand entfernt habe. Vielleicht gibt es aber auch schon für dieses Problem ein Zulaufsieb oder ähnliches.

hallo stilleswasserl, danke für deine schnelle Antwort. An die Sandgeschichte habe ich auch schon gedacht. Da, wo das Bassin sitzt, war es bei einem der Spülkästen etwas sandig. Ich habe zwar den Sand händisch entfernt, so gut es bei der Enge ging. Vielleicht muß ich da nochmal ran.... Wenn das was gebracht hat, melde ich mich nochmal.

0

da würde ich einen fachmann ranlassen. evtl. reicht entkalken nicht und irgendwelche dichtungen müssen ausgetauscht werden.

Gibt ja nicht viele Möglichkeiten. Wenn alles sauber ist happerts entweder am Schließdruck (Heberglockendichtung) oder an der Einstellung des Schwimmers.

Hallo Toblas, danke für die prompte Antwort. Einige Anmerkungen: Heberglockendichtung ist neu. Kann man denn den Schließdruck irgendwie einstellen?

Meinst du mit dem Schwimmer das Füllventil? Die Füllmenge habe ich so eingestellt, daß nichts durch den Überlauf abläuft. Kann man da noch etwas anderes einstellen?

Für eine nochmalige Antwort wäre ich dir dankbar.

0
@spiridon

Na ja, meine Kenntnisse sind schon 30 Jahre alt. Früher war da immer ein Schwimmer aus Styropor. Dieser wurde durch das einfließende Wasser am Ende dann hochgedrückt. Wenn der Schwimmer aber zu hoch eingestellt war, war der Druck auf die Glockendichtung zu gering, so das Wasser durch rieselte, meist nur ein ganz dünnes Rinnsal. Bei älteren Toiletten war das häufig ein Problem. Daher hatten die meist eine Kalkspur im Becken.

0
@Toblas

Hallo Toblas, danke für die Antwort. Habe ich verstanden. Die Konstruktion meiner Geberit Universalheberglocke scheint anders zu sein, ich konnte keine Einstellmöglichkeit entdecken. Auch scheint der Anpressdruck in Ordnung zu sein, ich habe es mechanisch überprüft. Da bleibt mir wohl nichts anderes übrig, als die Glocke nochmals auszubauen und genau unter die Lupe zu nehmen. Sollte meine Detektivarbeit von Erfolg gekrönt sein, melde ich mich.

0

Mal einen Fachmann (Klempner) ranlassen?

Was möchtest Du wissen?