Welche Oper von denen unten ist am besten, interessantesten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich weiss nicht, in welcher Stadt Du die Tickets kaufen möchtest. Das kann wichtig sein, wegen der Inszenierung.

'Die Perlen der Cleopatra' ist eine Operette von Oscar Strauss, die demnächst in Berlin an der Komischen Oper mit Dagmar Manzel in der Titelrolle Premiere hat. Die würde ich vorziehen.

Da die anderen Opern zur Zeit nicht in Berlin laufen, vermute ich aber, dass Du in einer anderen Stadt wohnst. Versuch doch mal, Kritiken zu von den Inszenierungen zu lesen.

Ich weiss auch nicht, wieviel Opernerfahrungen Deine Mutter hat, vermute aber, dass sie den Freischütz garantiert schon einmal gesehen hat und würde daher die anderen vorziehen.

Ich selbst würde, je nach Stimmung, mich für die Trojaner (tragisch) oder Die Perlen der Cleopatra (komisch) entscheiden.

Oder: trau Dich doch einfach, Deine mutter zu fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne davon nur "Der Freischütz" und "Die Trojaner", würde von den Beiden auf jeden Fall "Die Trojaner" vorziehen. Ist eine meiner Lieblingsopern, aber Berlioz ist auch nicht jedermanns Sache, zumal die Oper gut vier Stunden läuft. Gibt es demnächst hier in Frankfurt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde den Freischütz empfehlen. Für Leute, die keine Opernerfahrung haben, ist das ein Stück mit vielen bekannten Melodien. Arabella würde ich für mich persönlich vorziehen, aber Richard Strauss ist manchmal doch schon recht schwere Kost, da würde ich die Finger von lassen.Die Trojaner ist ziemlich lang, da sollte man Operngesang wirklich mögen. Die perle der Cleopatra sagt mir gar nichts. Wie gesagt, de Freischütz ist für den Einstieg mit dem geringsten Risiko behaftet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?