WC in Wohnmobil selber einbauen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

WC geht nicht, kein Abwasseranschluss. Schau mal im Campingfachhandel nach einer Campingtoilette. Die einfachste stellst Du einfachrein, es gibt aber such welche zum Festeinbau, bei drnrn der Fäkalientank durch eine Klappe von außen entleert wird.

schaerschweiz 28.10.2016, 05:01

Das dürfte die einfachste Lösung sein, die meist auch für einen Selbstausbau eines Transporters sehr gut geeignet ist. Wenn Du aber alle Möglichkeiten wissen willst, so musst Du weiter suchen; es gibt nämlich auch Lösungen für Wohnmobile, die selten an eine Entsorgungsstation kommen. Bei diesen werden - soviel ich mich erinnern kann - die Fäkalien thermisch reduziert, so dass man sie dann entsorgen kann.

1
pippo2204 03.11.2016, 00:51
@schaerschweiz

Wenn man paar tage unterwegs ist ohne an einer Entsorgungsstation zu kommen, sollte man dan auf jeden Fall eine mit Fäkalientank nehmen, richtig?

0
schaerschweiz 03.11.2016, 04:35
@pippo2204

Das kommt drauf an...

Wenn es nur selten vorkommt, dann kannst Du auch ein "Potti" wählen, weil dies ja auch einen kleinen integrierten Fäkalientank hat, den man notfalls "irgendwo" entleeren kann. Am besten natürlich (z.B. über ein WC) in eine Kanalisation. Es geht natürlich auch für diese relativ kleinen Mengen irgendwo ein Loch zu graben und den Inhalt dort hinein zu entleeren. Es sollte sich dabei aber um einen Ort handeln, an dem möglichst keine oder wenig Umweltschäden entstehen.

Kommt es hingegen häufig vor, dass Du Reisen ausserhalb von Campingplätzen machst, so empfiehlt sich ein separater Fäkalientank, den Du dann aber ordnungsgemäss auf einem Campingplatz oder auf einem entsprechend eingerichteten Autobahnrastplatz entsorgen solltest. 

Das Ziel sollte in jedem Fall eine möglichst umweltgerechte Entsorgung sein und daran solltest Du Dich eigentlich richten.

0

Was möchtest Du wissen?