WC Brille verdeckt Spühlkasten?!

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Spült man eigentlich nicht erst, wenn die man die Brille runter geklappt hat ??? Das würde das Problem vereinfachen....-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VersBerater
01.09.2013, 21:26

aus Gründen der Geruchsbelästigung kann eine Spülung zwischendurch sinnvoll erscheinen.

0
Kommentar von ydljgvbhjbawf
02.09.2013, 14:24

Klobürste altmodisches Gerät? Nichtbrauchen, Guter Mensch.

0

Hat doch Vorteile. Es gibt kein Spritzwasser auf der Brille und es sieht einfach besser aus.

Ob das Auf -und Zuklappen vor bzw. nach jeder Benutzung einen massiven Mehraufwand nach sich zieht wage ich mit einem gewissen Schmunzeln anzuzweifeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das war bei mir in der Schule auch so...mein Gott dann macht man den Deckel halt runter und braucht 2 Sekunden länger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Konstruktion find ich gut. Da denkt wenigstens jeder daran, den Deckel nach der Benutzung zu schließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der einfache Weg: Deckel zu und dann spülen.

Der komplizierte Weg: Spülkasten demontieren und einige Zentimeter weiter oben neu an der Wand montieren, neues Zulaufrohr und Fallrohr ran - fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum verkompliziert das die Sache und welche? Wenn ich pinkle, dann sind Deckel und Brille oben (ich verweigere übrigens das Sitzen beim Pinkeln). Danach klappe ich Brille und Deckel herunter und betätige die Spüle.

Grüßle bernd Stephanny

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?