Waum gibt es in Deutschland und Österreoch so wenig Street View bei Google?

5 Antworten

Hier sieht man das Persönlichkeitsrecht der Eigentümer - zu recht - als höherwertiger an, als das Informationsdebürfnis der Anderen und das Gewinnstreben Googles.

Daher dürfte Google davon abgesehen haben es intensiver zu betreiben, weil das Prozessrisiko möglicherweise zu hoch ist.

Weil so viele Deutsche ihr Haus verpixelt haben lassen, dass es für Google uninteressant wurde. Google hat gesagt, dass sie nicht mehr in Deutschland fahren. Und in Österreich wurde es per Gesetz verboten. Nachzulesen bei Wikipedia

Ehrlich ? Ich wohne in Österreich und hab erst vor ein paar Wochen so ein Teil rumfahren sehen.

0

Es kann sein, dass sie es mittlerweile geändert haben. Ich habs aber halt so in Erinnerung, sry

0

Weil in Deutschland ein Datenschutzsturm der Entrüstung losbrach, als Google seine Aufnahmen machen wollte. Daraufhin hat Google aufgegeben.

Was möchtest Du wissen?