Wattpad - Geschichte über Zitate?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du die wörtliche Rede eines Filmdarstellers (besser gesagt: einer Filmrolle) wiedergeben möchtest in Form eines Zitats, dann solltest du zunächst prüfen, ob dieser Text überhaupt geschützt ist als eines dieser "1. Sprachwerke" laut UrhG § 2: http://www.gesetze-im-internet.de/urhg/\_\_2.html

Ob dieser Text überhaupt geschützt ist, hängt ab von seiner Schöpfungshöhe (s. Wikipedia). Frage dich also: "Ist dieser (kurze) Text ein Werk der Sprachkunst?" Ein sicheres "Nein" kannst du geben, wenn der Text lautet: „Yippie-Ya Yey, Schweinebacke“ oder "Schau mir in die Augen, Kleines" oder "Wir sind im Auftrag des Herrn unterwegs".

Anderer Ansicht bei kurzen witzigen Sprüchen ist der Anwalt der Erben von Karl Valentin, bislang aber wohl noch ohne Erfolg: http://archiv.twoday.net/stories/4644254/

Falls du eher ein "Ja" geben würdest, dann richte dich nach den üblichen Zitier-Regel, siehe den Beitrag von Thomas Morus sowie http://www.internetrecht-rostock.de/zitatrecht.htm

Gruß aus Berlin, Gerd

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist durch das deutsche Zitatrecht nach §51 UrhG gestattet. https://www.gesetze-im-internet.de/urhg/__51.html

Du musst dich analysierend oder künstlerisch mit dem Zitat auseinander setzen und es darf nur, "so lange wie zum Beleg notwendig" sein.

Das Kriterium ist eben, dass es nicht "seiner selbst Willen" eingefügt werden darf, sondern Gegenstand deiner Auseinandersetzung sein muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Vermerk klar, kommt ja auch in Filmen vor.

Ohne Benennung Zitate klauen... keine Ahnung was das rechtlich zu bedeuten hat, aber es wäre kreativ- und einfallslos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?