Wattpad - Angst davor die Geschichte zu veröffentlichen?

5 Antworten

Vielleicht hast du Angst, dass der Inhalt grenzwertig ist? Also ich finde, es gibt so viel unüberlegten Mist auf Wattpad zu lesen, dass da ein Machwerk mehr oder weniger nicht auffällt. Die Frage, die man sich stellen sollte, ist ja ob man eigentlich für sich selbst oder für andere schreibt. Wenn erste Option zutrifft, braucht man Wattpad nicht. Bei Option 2 gibt es zwei weitere Möglichkeiten souverän mit Kritik umzugehen. Entweder du differenzierst, ob die Kritik angebracht ist und du was nützliches draus ziehen kannst, oder aber es ist dir egal. Ehrlich, schau Dich mal um, was da bei Wattpad teilweise für Müll verfasst wurde, der sogar in den Himmel gelobt wird. Besser geht eigentlich immer. ;)

Ich hatte, als ich so 15 war (bin mittlerweile 18) auch sehr viele Geschichten geschrieben und am Anfang habe ich mich auch nicht getraut, danach hatte ich aber schon über 30k Leser/innen ^^ 

Du brauchst da halt ziemlich viel Geduld, du musst sehr kreativ sein und die Wörter die du aussuchst bzw die Sätze die du schreibst, sollten sich nicht immer ähneln, da das sonst ziemlich langweilig werden kann. Wenn du sie postest solltest du nicht direkt 10k Leser erwarten, das kommt alles mit der Zeit. Ich hatte damals zB die Hoffnung total aufgegeben, ging ein Monat ca nicht mehr online und als ich dann online war hatte ich sooo viele Benachrichtigungen, war echt krass. Brauchst wirklich keine Angst zu haben, tu es einfach und wenn es schlecht wird löschst du es und fängst wieder an, scheitern gehört auch dazu^^ 

Mach es einfach :) Ich lese sie auch, wenn du mir sagst, wie du da heißt :)
Und wegen dem Updaten: Such dir einen festen Tag aus, an dem du Updatest! Ich mach immer Samstag oder Sonntag! Und schreib auch mal ein Kapitel im Vorraus! Dann hast du was, falls du mal keine Zeit/ eine Schreibblockade hast!

Was möchtest Du wissen?