"Wattestäbchenunfall" was tun?

10 Antworten

Wenn HNO Ärzte nur das Wort Wattestäbchen hören, dann flippen sie schon aus. Abgesehen davon, dass du dir mit diesen Dingern das Ohrschmalz meist nur noch tiefer in den Gehörgang nineindrückst, kannst du dich natürlich auch verletzen. Aus so einer Verletzung wie du dir sie jetzt zugefügt hast, kann sich eine Gehörgangentzündung entwickeln. Eine solche Entzündung ist nicht nur mit höllischen Schmerzen verbunden, sie kann auch auf das Mittelohr übergreifen und im schlimmsten Fall sogar eine OP nötig machen. Wenn du morgen immer noch Schmerzen hast, dann suche unbedingt einen HNO Arzt auf und lasse dich entsprechend untersuchen und behandeln. Gute Besserung.

Wenn HNO Ärzte nur das Wort Wattestäbchen hören, dann flippen sie schon aus.

ich nicht!

Abgesehen davon, dass du dir mit diesen Dingern das Ohrschmalz meist nur noch tiefer in den Gehörgang nineindrückst,

bei mir nicht!

Wer noch nicht einmal mit Wattestäbchen umgehen kann, der kann vermutlich gar nichts!

Egal wie oft ich bei Ohrenärzten zur Routineuntersuchung war, Pfropfen hatte ich nie im Ohr, obwohl ich mir grundlegend die Ohren vorm Arztbesuch mit WATTESTÄBCHEN reinige. Als ich noch jünger war, hatte ich eine Haarspange genommen und selbst die Watte umwickelt und meine Ohren gesäubert.

Warum sollte der Mensch ausgerechnet zu blöd sein sich die Ohren zu säubern und sich mehr an Wattestäbchen verletzen als an Gabeln, die er täglich beim Essen in den Mund steckt oder die Chinesen. Die fallen auch nicht ständig mit dem Kopf auf den Tisch, wenn sie gerade die Stäbchen zum Mund führen und zerbohren sich damit auch nicht den Rachen.

Dies ganze Panikmacherei mit den Wattestäbchen wird nur von Lobbyisten der Industrie betrieben, damit die ihren viel zu überteuerten Ohrreinigungsspray verkaufen können.

Volksverdummung hoch 10.

Gruß Abahatchi

PS, werde jetzt erst mal mit dem Wattestäbchen meine Ohren säubern gehen.

0
@Abahatchi

Die HNO- Ärzte haben die Wattestäbchen schon Jahrzehnte bevor es diese Sprays gab verteufelt. Wenn du so geschickt mit diesen Teilen bist, dann sei es drum. Ich habe im Laufe meines Berufslebens viele Patienten gesehen die wegen Gehörgangverletzungen oder Entzündungen behandelt oder sogar operiert werden mussten. Mach ruhig weiter, ich wünsche dir jedenfalls Glück bei deinen grundsätzlich gefährlichen Manipulationen.

2
@Aliha
Ich habe im Laufe meines Berufslebens viele Patienten gesehen die wegen Gehörgangverletzungen

Schon mal überlegt, warum bei Äzten so viele Patienten sind? Weil jeder der irgend ein gesundheitliches Problem hat, zu Ärzten geht. Frage mal Chirurgen, wie oft die Verletzte durch Fahrzeuge rein bekommen, Sicherlich mehr als Wattestäbchen Opfer. Frage mal nach wie viele an Wattestäbchen jedes Jahr in Deutschland ums Leben kommen und dann vergleiche dies mal mit der Zahl an Verkehrstoten.

Nah, wo sind die Ärzte die das Auto verteufeln?

Ärzte haben die Wattestäbchen schon Jahrzehnte bevor es diese Sprays gab verteufelt.

Es gab schon in den 20 Jahren kleine Fläschchen als Pumpsprüher mit Reinigungswässerchen für die Ohren. Wattestäbchen kamen erst danach.

Mach ruhig weiter,

Worauf Du Dich verlassen kannst.

0

Da wird ein (Hals- Nasen- Ohren)Arzt nachschauen müssen. Das heilt schon wieder ab, aber die große Gefahr ist, dass du Wasser hineinbekommst, wenn du es wirklich durchstochen hast.

Fahr zum Arzt und lass das untersuchen.

ich hab mir letzte z.B. auch die ohren mit nem Q-Tip geputzt und dabei mein Ohr total zugehauen, bin dann zum Notarzt der das dann frei gemacht hat, seitdem lasse ich die Finger von den Dingern, Ohren säubern sich von selbst meinte der arzt zu mir und wenn ich die doch Putzen möchte dann lieber mit dem Duschkopf ans Ohr anstatt mit nem Wattestäbchen ins Ohr.

Wattestäbchen zu weit ins Ohr gesteckt?!

Hey Leute.. Hab mir gerade die Ohren nach dem duschen mit einem Wattestäbchen ausgeputzt.. Jaaa ich weiß das soll man nicht blabla :'D aber ich putz sie immer nur außen ab und fahr normalerweise nicht rein in den Gehörgang. Jetzt ist es mir aber passiert das ich ausgerutscht bin =/ Seit dem ich da jetzt reingefahren bin, ist mein Ohr total verschlagen. Kann mir jemand sagen was ich jetzt tun soll?? Außer zum Arzt gehen und durchpusten lassen? o: Danke für jede Hilfe q.q

...zur Frage

Essiggeruch im Ohr. Was kann das sein?

Hey,

Ich habe extreme Schmerzen im Ohr (morgen Termin beim Arzt) und habe gerade geduscht und mir ist dummerweise Wasser ins Ohr gelaufen.

Jetzt habe ich ein Wattestäbchen genommen und den Gehörgang leicht abgetupft... Aus irgendeinem Grund riecht das Wattestäbchen plötzlich nach Essig.

Und nein, die Stäbchen kamen nicht mit Essig in Verbindung und ich habe mir auch kein Essig ins Ohr gekippt :D

Was könnte das sein? :o

Grüße Nestade

...zur Frage

Ohr säubern mit dem Fingernagel

Vor Wattestäbchen in Gehörgang wird ja immer gewarnt... Darum säubere ich meine Ohren nur mit den Fingern, säubere diese natürlich danach gründlich. Nun meine Frage. Habe sehr lange Fingernägel. Kann ich damit so weit vordringen, dass ich das Trommelfell beschädigen kann? Kenne mich da nicht so aus. Grüße

...zur Frage

Ohrenschmalz vor Trommelfell

Ich habe mir letztens die Ohren mit einem Wattestäbchen die Ohren gereinigt und mir anscheinend alles vor das Trommelfell geschoben, jetzt habe ich wie so Druck auf meinem Ohr und höre ein Rauschen im Hintergrund, habt ihr eine Idee, wie ich das weg bekomme? Danke ^^

...zur Frage

Knisterndes Geräusch im rechten Ohr beim kauen?

Hi, ich hab seit Freitag in rechten Ohr ein Geräusch das immer dann kommt, wenn ich auf der rechten Seite kaue. Zuerst hört es sich manchmal an wie ein klopfen, dann aber wieder wie eine Gitarrensaite, dann knistert es leicht und geht wieder weg. Wenn ich die Hand aufs Ohr halte und dann wieder raus, geht das Geräusch für einige Minuten weg.
Ich putze meine Ohren meis nur oberflächlich und den Gehörgang nur selten, da ich Angst habe mit einem Wattestäbchen das Trommelfell zu erreichen.
Von was kann das Geräusch stammen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?