Wattestäbchen im Ohr

1 Antwort

Der äußere Gehörgang wird unter anderem vom 10. Hirnnerv, dem Nervus Vagus, versorgt. Der N. vagus spaltet sich auf und zieht mit Anteilen bis ins Abdomen, zum Cannon-Böhmschen Punkt. Auf seinem Weg versorgt er u. a. die Rachen und Schlundmuskulatur, die Lunge, den Magen etc. Alle diese Punkte können gereizt werden, wenn der Nerv stimuliert wird. Manche Menschen bekommen beim Ohrenreinigen Würgereiz, Schluckauf, Husten oder ein Gefühl, als ob sich der Magen hebt. Vermutlich liegt eine Faser/Abzweigung des N. vagus genau an der Stelle, die du mit dem Wattestäbchen berührst.

Hey, klingt interessant...

0

Was möchtest Du wissen?