Watt, Ohm, Impedanz.... Verstärker und Boxen (Bitte um schnelle Antwort)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also wenn es gut klingen soll dann solltest du bei HiFi-Boxen bleiben aber welche mit ordentlich Power und zum Betreiben eine PA-Endstufe für die Notwendige Leistung

dir zu versuchen zu Ernähren worauf du achten musst bei Kauf wäre Sinnlos da die Hersteller von Billigmüll alle möglichen Tricks verwenden nicht nur das die so aussehen wie Markenwahre und Phantasiewerte angeben obwohl nur 24W raus kommen an statt den angegebenen 1000W, nein man geht auch so weit Betonplatten in Endstufen und Boxen zu verschrauben um das Fehlende Gewicht der nicht vorhandenen Technik auszugleichen ...

es ist Besser du sagst mal was du ausgeben kannst und ich suche dir was passendes ...

zu den angegebenen Werten ist zu sagen das du die grundsätzlich Ignorieren kannst denn Wattangaben werden nicht Einheitlich gemessen, da werden lieber Werte Erfunden wie die P.M.P.O. Angabe welche nichts anderes aussagt als das das Gerät zB. für 5 Millisekunden 1000W verträgt wenn der Blitz Einschlägt ...

zu den Ohmwerten die Boxen sollten keinen geringeren Widerstand haben als der Verstärker aushält mehr ist nicht schlimm dann sinkt nur die Leisten also an einen 8 Ohm Verstärker auch nur 8 Ohm Boxen, schließt du daran aber 4 Ohm Boxen an oder zwei Stück 8 Ohm Boxen dann werden daraus auch 4 Ohm, dadurch zwingst du den Verstärker die Doppelte Leistung zu liefern als an 8 Ohm kann der das nicht raucht er ab ...

welche Ohm-Wert ist recht egal hat am Ergebnis keine hörbaren Unterschiede zur Folge, allerdings ist noch zu Sagen das die Endstufe bzw. der Verstärker stärker als die Boxen sein sollte so das man diesen nicht Auslasten kann, da dieser sonst Clippt wodurch die meisten Lautsprecher "sterben"

Clipping ist wenn der Verstärker an seine Leistungsgrenzen kommt das Signal bzw. der Ton aber noch Lauter wird dann bleibt der Verstärker auf seinem Maximum bis das Signal wieder Leiser wird in der Zeit stehen die Lautsprecher Still bekommen aber weiterhin die Volle Leistung des Verstärkers aber da die Membranen sich nicht bewegen, bewegt sich auch keine Luft die die Schwingspulen Kühlt so überhitzen diese und der Lautsprecher raucht ab


das war aber nur das gröbste normal gibt es viel mehr zu beachten, das Thema HiFi ist riesig ich beschäftige mich nun schon seit 12 Jahren Damit und auch ich weiß noch lange nicht alles was zu dem Thema gehört allein bestimmte Gehäusetypen zu erklären würde mehrere Seiten brauchen zB. Hörner oder Transmissionline-Gehäuse

erstmal danke für die Antwort..

kann man also sagen dass die Boxen weniger Watt haben sollten als der Verstärker und genauso viel Ohm wie der Verstärker?

und wie mache ich das dann wenn ich zb. einen Verstärker mit 8 Ohm habe - wieviel Ohm muss dann jede Box haben, wenn ich 2 anschließen möchte oder 3 oder 4 usw.?

achja.. kurze Frage, was heißt du beschäftigst dich seit 12 jahren mit dem Thema HiFi - Beruf oder Hobby?

0
@Jannik96

nein der Verstärker sollte mehr Leistung/Watt haben damit du diesen nicht so weit aufdrehen kannst das der ins Clipping kommt, der Widerstand also Ohm sollte gleich sein oder die Lautsprecher sollten mehr haben

wenn der Verstärker mit 8 Ohm Belastbar ist dann kannst du je Kanal eine 8 Ohm Box anschließen, heißt bei einem Verstärker mit 4 Kanälen kannst du auch 4 Boxen davon anschließen

aber Vorsicht im Stereo-Bereich gibt es auch Stereo-Verstärker mit mehreren Ausgängen, da solltest du dann darauf achten das du nur so viele Boxen gleichzeitig betreibst wie der Verstärker verträgt

hast du zB. zwei Paar 8 Ohm Boxen und betreibst diese Zusammen so teilt sich der Widerstand durch 2 also hast du dann 4 Ohm, oder wenn du 3 Paar hast teilen sich dann die 8 Ohm durch 3 so hast du dann 2,66 Ohm und sowas vertragen die wenigsten Verstärker

ach und wenn du mehrere Boxenpaare in dem Selben Raum betreibst dann sollten es baugleiche sein sonst Arbeiten die gegeneinander was nur Negative Effekte Mitbringt ...

.

ach nein ich mache das als Hobby allerdings mache ich das so gerne das ich mehr davon verstehe als viele die das Beruflich machen ...

0
@derEuml

aah... okee... kannst du vielleicht mal einen link schicken von einem bild von einem Stereo-Verstärker und einem anderen?

0
@derEuml

wenn ich ehrlich bin.. bringt mir das jetzt nicht so viel... kannst du mir vielleicht einfach ein Bild (Link dazu) von einem Stereo-Verstärker und eben einem anderen schicken, damit ich weiss bei welchen Verstärkern ich schauen muss, ob sich die Ohm-Zahl halbiert, drittelt, viertelt...... ?

Danke

0
@Jannik96

wie gesagt es wäre besser wenn du einfach genauer sagst was du möchtest und ich dir was suche ändern kann man dann immer noch was ...

zu deiner Frage bei Stereo ist das noch ganz einfach

2 Rote + 2 Schwarze Lautsprecheranschlüsse da kannst du nur ein Paar anschließen

4 Rote + 4 Schwarze = 2 Paare = Ohm durch 2

6 Rote + 6 Schwarze = 3 Paare = Ohm durch 3 und so weiter

aber du solltest erst mal nur ein Paar Boxen kaufen wo du dann halt darauf achten musst das die zu deinem Musikgeschmack passen

0
@derEuml

Okee.... also ich gehe zwar sowieso in ein Geschäft, lasse mir alles nochmal erklären, und mich beraten. Aber jetzt hab ich schon mehr Ahnung wie vorher und kann mir nicht alles aufschwätzen lassen. Danke

Also ich würde ausgeben (bzw z.T. bekommen) 1000 €. Wenn es nicht viel drüber ist geht auch (so bis 1300 würde auch noch machbar sein denke ich). Ich hätte gerne einen Powermischer (wenn das das Mischpult ist, mit integriertem Verstärker?), 2 "Normale" Passiv-Boxen (Höhen, Mitten, Tiefen), 1 Passiv-Bassbox; das alles sollte erweiterbar sein (mehr Boxen, Mikro/-s,.........)

Das wäre das Mindeste was ich möchte, am besten in guter Qualität, sodass man damit auch mal irgendwo vorspielen könnte. Ich fände es gut, wenn du mir jetzt dann doch einfach mal was suchen würdest. Vielen Dank

0
@Jannik96

das Beraten solltest du sein lassen, vielleicht sich erklären lassen mit dem Anschließen aber das sind immer noch Verkäufer die wollen dein Geld nicht mehr und nicht weniger also die werden dir das Empfehlen woran sie am meisten verdienen

die Sache mit dem Widerstand also den Ohm-Werten verstehen die wenigsten überhaupt habe auch schon so Sachen mitbekommen wo Leuten erklärt wurde wie sie ihre Car-Endstufe am schnellsten schrotten ... man kann bei Car-HiFi dann auch schön die Garantie verfallen lassen einfach sagen der hat es Falsch eingebaut und es lag nicht an der Beratung und fertig ...

wozu ein Powermixen ein Normaler kann das selbe da schließt du dann eine Endstufe an und die Leistet dann deutlich mehr und sowas ist dann auch besser zu erweitern, welche Boxen muss man sehen die PA-Boxen sind dann eh meist nur 2-Wege da die eh von einem Subwoofer begleitet werden

aber wozu bitte sowas willst du Beschallen oder wie, was hast du damit vor ? wenn du wirklich Beschallen willst dann wirst du in normalen Läden nichts Finden ....

wenn du aber nur für Zuhause richtig Power willst was auch mal für eine größere Gartenparty reicht dann solltest du besser was anderes nehmen, starke HiFi-Boxen gibt es auch damit kannst du dann auch bei dir im Zimmer Musik hören mit einer großen PA wird das nichts das klingt auch nicht schon gar nicht Leise

0
@derEuml

Naja... also ich gehe mit meinem keyboardlehrer mal in geschäfte und der kennt sich auch ein wenig aus ( dem kann man nicht alles erzähln - verkäufer können da nicht nur schwachsinn erzählen ), aber naja.. da seh ich dann weiter.

Ja, ich will damit daheim spielen können, musik hören können, aber auch mal ne party beschallen können, oder auch mal in einem größeren Raum spielen können (Alleinunterhalter-mäßig), also eigentlich hast du das schon ziemlich richtig erkannt.

0
@Jannik96

naja alles ist nicht Schwachsinn sage ich auch nicht aber vieles wissen die gar nicht und alles andere wird so sagen wir mal gebogen das immer das Gerät voran sie am meisten verdienen Empfohlen wird

und wie ich mir das dachte mit den Boxen da wäre für dich ein paar richtig starke HiFi-Boxen was zB. die Mivoc SB 210 (oder Mivoc SB 210 MK II) vielleicht auch zwei paar, einen Subwoofer wirst du da nicht brauchen höchstens bei einer größeren Party wenn du richtige Musik drüber laufen lässt ansonsten sind die Bassstark genug für Zuhause und auch um mit dem Keybord was zu Spielen vor Leuten ...

dazu eine kräftige Endstufe(zB. Fidek FPA 10A) und einen PA-Aktivsubwoofer(zB. THE BOX TA18)

ich würde Vorschlage kauf dir erst mal eine starke Endstufe (zeig die mir aber bitte vorher) und ein oder zwei Paar(e) Mivoc SB 210 und schaue mal wie weit du kommst sollten eigentlich dicke für die meisten Anwendungen ausreichen den Subwoofer solltest du erst dann kaufen wenn du ihn brauchst oder auch noch ein paar Mivoc + Endstufe wenn es nicht am Bass fehlt

0
@derEuml

ja, also ich fahr in den pfingstferien mit meinem keyboard lehrer zu verschiedenen musikgeschäften (auch zu einem, wo ein freund von ihm arbeitet - er wird ihm nicht das teuerste geben) und dort schau ich mich mal ein wenig um und dann werde ich erst mal sehen, was es dort so gibt.

Ich könnte dir ja dann vielleicht mal schreiben was dort war, wofür ich mich interessieren würde und dann kannst du mir ja mal schreiben, ob das was gutes ist oder nicht und wenn nein, dann kann ich ja nochmal auf deinen vorschlag zurück kommen. Wenn du ganz viel lust hast, könntest du mir auch mal irgendwie auf internet seiten die verschiedenen sachen (boxen,verstärker...) zusammensuchen und mir die links davon schicken :D

also danke nochmal

0
@Jannik96

ja nimm einen Zettel mit und schreib die Namen der Geräte auf

die Sachen werde ich mal zusammensuchen nur der Subwoofer wird nicht zu verlinken gehen da GF die Striche _ nicht nimmt für Links, dazu schreibe ich aber eine Neue Antwort sonst wird das hier zu lang und unübersichtlich

0
@derEuml

So.... Ich war unterwegs (beim Thomann) und hab mich da ein wenig beraten lassen. Der Verkäufer hat mir ein Set, bestehend aus einer aktiven Bassbox und 2 aktiven Fullrangelautsprechern vorgeschlagen. Ich war vom Klang total überzeugt... also hört sich wirklich sehr gut an und ich finds an sich total gut. Hab mich auch eigentlich schon fast entschieden, würde aber trotzdem noch gern deine Meinung dazu hören.

http://www.thomann.de/de/theboxtasetbasis_bundle.htm

Das ist der Link zum Bundle. Es folgt noch ein Link zu einem Mischpult welches er mir ein wenig billiger dazu gibt.

Danke für die Antwort

0
@Jannik96

http://www.thomann.de/de/behringerxenyx1202.htm

0

PA Boxen haben meist 8 Ohm, die Amps 4 Ohm. Am besten kaufst Du für das Keyboard eine aktive PA Box für 6.3" Klinke oder eben 2 für den Stereobetrieb. Es gibt dort Eingangsstrukturen mit Combo-Buchse für XLR-6.3, einen Gainregler sowie einen Equalizer mit Bässen & Höhen.

Eine andere Variante ist auch praktisch, es gibt div. Keyboardcombos mit 12" + Hochtöner sowie Halleffekt & Mikrofoneingang XLR.

Sonst auch Powermixer mit eingebauten Verstärkern im Mischpult & passive PA Lautsprecher mit Speakon Lautsprecherkabeln.

Budget ?

Da kann ich Dir auch Passendes empfehlen

Dankeschön erst mal, leider ein wenig spät.. habe die Frage ja schon im sommer 2011 gestellt :D

Habe jetzt schon länger eine Anlage, aber trotzdem danke für die Antwort :-)

0

http://beschallungs-tipps.de/html/allgemeine_tipps.html

Perfekt für "allgemein". Da kannst du dich prima einlesen.

"Gute" Boxen gibt es meistens auch mit viel Leistung. Wenn du Aktivboxen aus dem PA-Bedarf kaufst, Thomann, Soundland, ... (Verstärker eingebaut), dann sind die meisten Fragen überflüssig.

danke für die antwort... aber wie du vielleicht siehst habe ich am 30.6 schon geschrieben, dass ich eine anlage habe... aber das mit aktivboxen und thomann hab ich auch wahrgenommen... habe jetzt the box ta12 (logischerweise 2 mal), the box ta18 und das behringer xenyx 1202 fx (glaub dass das der ganze name ist) :-)

Aber trotzdem danke für die antwort, wenn auch ein bischen zu spät :D

0

kann ich bei einem 7.2 verstärker nur 2 boxen anschliessen?

ich kaufe mir wahrscheinlich ei 7.2 verstärker und kaufe mir dann immer wenn ich genügend geld habe, weitere boxen. geht das? und kann man auch verschiedene boxen von verschiedenen marken anschliessen die unterschiedlich viel watt habe aber alle 6 ohm? ( 300w 145w und 75w)

vielen dank

...zur Frage

Ohm Zahl am Verstärker einstellen?

Hallo liebe Community,

Ich möchte meinen Verstärker so nutzen das an 2 Kanälen 820 Watt an 4 Ohm abgehen.

Die technischen Daten des Verstärkers geben folgendes vor:
2x 1520 Watt an 2 Ohm, 2x 820 Watt an 4 Ohm und 1x brückenbetrieb 2075 an 4 ohm.

Für den Brückenbetrieb gibt es einen separaten Schalter der in meinem Fall natürlich auf off steht.

Nun meine Frage
Muss ich beim Verstärker auswählen das er 820 Watt an 4 Ohm liefert anstatt 1520 Watt an 2 Ohm oder sucht er sich die Einstellung selber?

Ich danke recht herzlich.
MfG

Ps es handelt sich um den iNuke 3000DSP

...zur Frage

Muss die Wattzahl des Lautsprechers mit der des Kanalausgangs des Verstärkers übereinstimmen?

Hallo zusammen, ich möchte mir die Lautsprecher Canton Vento 890 DC kaufen aber finde keinen passenden Verstärker.

Die Boxen haben 340 Watt und 180 Sinus.

Die meisten Verstärker hören bei 240 Watt pro Kanal auf und Kosten schon 2000€.

Wie wird das genau berechnet und welche Faktoren sind zu berücksichtigen, wie zB die ohm Zahl?!

Ist es empfehlenswert evt. 2 Kanäle zu brücken, weil ein Verstärker der auf allen Kanälen 340 Watt hätten, wäre ja für die anderen Boxen wie zB den Center oder Sorroundlautsprechern unnötig?

Hat jemand vllt die Boxen und kann mir einen avr empfehlen?

Ich hatte diesen im Blick:

  • Denon avr x3100w

Danke im Voraus!!!

Mit freundlichen Grüßen

Michael

...zur Frage

Perfekte Boxen für Verstärker (4-16 Ohm)

Moin!

Ich habe mir folgenden Verstärker gekauft:

http://www.amazon.de/Original-Stereo-Verst%C3%A4rker-Amplifier-Schwarz/dp/B005GICYOG/

Auf dem Verstärker selber steht "Impedanz: 2-8 Ohm", auf der Beschreibung bei Amazon aber 4-16 Ohm. Da der Verstärker Stereo-Ausgang hat, heißt das dass der Verstärker pro Ausgang 2-8 Ohm Boxen unterstützt?

Die zweite Frage ist: alle Boxen haben irgendwelche Watt-Angaben, dieser Verstärker gibt aber nur Infos über die Impedanz. Kann ich irgendwie herausfinden, wieviel Watt die Boxen haben müssen,die ich für den oben genannten Verstärker brauche?

Vielen Danke im voraus!

...zur Frage

2x200 Watt Verstärker und 2x500 Watt Boxen möglich? 4&8 Ohm

Hi, ich will mir neue Boxen für meine Anlage holen und bin dabei auf die Auna PW-2222 gestoßen. Auf meinem Verstärker steht 2x200 Watt und 4 Ohm. Die Boxen haben 8 Ohm und je 500Watt.

Kann ich das ohne weiteres kombinieren auch wenn der Verstärker weniger Leistung und eine andere Ohm-Zahl hat.

Würde mich über Antworten freuen.

Grüße Dennis

...zur Frage

Verstärker-Boxen-Lautsprecher

Ich hätt da ne Frage..zu den allgemeinen Bezeichnungen bei Verstärkern u.s.w, was macht gute Verstärker und Boxen aus? Und wie hängen die ganzen Begriffe wie Watt und Ohm zusammen? z.b... was ist der unterschied wenn ich eine 40 watt bassbox an einen 1000watt verstärker anschließe und eine 40W an einen 100W verstärker,und wieviele 40W Boxen kann ich an einen 100W verstärker anschließen?

Danke im Vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?