Watt anzahl klein und groß Geräte

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hast Du schon mal versucht, mit dem TV zu bügeln?

Das hängt mit den unterschiedliche Aufgaben zusammen, der Fernseher erzeugt Bilder und Töne, dafür reichen die 180 Watt aus. Das Bügeleisen wird stark erwärmt (durch die eingebaute Heizspirale), dafür braucht es ziemlich viel Energie, deshalb die 2000 Watt. Es würde auch mit weniger gehen, aber dann müsstest Du un einiges länger warten bis es heiß wird. Die Leistungsaufnahme des Geräts hat also nicht unbedingt etwas mit der Größe desselben zu tun, sondern mit der zu erfüllenden Aufgabe.

In dem Bügeleisen ist eine Heizschleife, die erhitzt werden muß, um die erforderlichen Temperaturen zu erreichen! Stelle dir das Prinzip in etwa so wie bei einer herkömmlichen (mitlerweile verbotenen)! Glühlampe vor. Nur das kein Licht erzeugt wird. Aber hier ist Wärme ein Abfallprodukt! Um die benötigten Temparaturen erreichen zu können, muß der Heizschleife im Bügeleisen viel elektr. Energie zugeführt werden. Demzufolge steigt die Stromaufnahme. Bei einem TV wollen wir Bilder sehen und nicht den Raum damit beheizen! Deswegen verbraucht er auch weniger! Auch deswegen, weil die Spannung im Fernseher größtenteils auf 12V Gleichspannung runter transformiert wird.

das sind zwei verschiedene geräte.

beim bügeleisen wird wärme erzeugt, da braucht man power

Beim Fernseher wird auch Wärme erzeugt...

0

Um etwas zu erhitzen, wird eben sehr viel Energie benötigt.

Einfach weil das Bügeleisen sehr viel mehr Energie braucht, um heiß zu werden als der Bildschirm im Betrieb.

Was möchtest Du wissen?