Warum ist ein Kopf so beharrt?

8 Antworten

Haare schützen den Körper allgemein vor Sonnenstrahlung (UV-Strahlung) und sonstigen Einflüssen. Am Kopf haben wir am meisten Haare, da dieser Körperteil am meisten der Sonne ausgesetzt ist. Hat nichts mit der Attraktivität selbst zu tun.

die Frage müsste lauten waren haben Menschen so wenig Haare.

Alle Säugetiere haben Haare und so ein Fell das hält warm und schützt vor Verletzungen.

Auch heute noch ist de rMensch am ganzen Körper behaart.

Weil deine Gene nunmal so sind. Menschen stammen vom Affen und nach und nach werden es immer weniger Haare. Am Kopf sibd sie noch bei den meisten Menschen geblieben, aber auch Heute gibt es schon Menschen mit Glatze. ich schätze in 100-200 Jahren werden Menschen Komplett blank sein, wie eine Nacktschnecke ohne Schleim.

Nein werden sie nicht. Da zum einen die Evolution nicht so schnell ist und zum anderen, haben Haare nicht an Bedeutung verloren. Durch die steigende UV Strahlung (da der Mensch die Schutzschichten der Erde immer mehr zerstört) wächst eher noch die Bedeutung der Haare.

Ich würde demnach sogar sagen, die Körperbehaarung wird zu nehmen.

0

das bezweifle ich. Schließlich gibt es bei den meisten Menschen keine natürliche Selektion, dass heißt, dass wir uns auch nicht so schnell verändern werden.

0

Ich als stolzer Glatzenträger behaupte aver das Gegenteil! übrigens: ich habe auch keine Schaamhaare, die hab ich mir Waxen lassen!

0

Was möchtest Du wissen?