watchdogs Pc performance

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also ich selbst hab Watch_Dogs noch nicht, aber laut Gamestar soll selbst ein Phenom II x4 965 noch zwischendurch Probleme machen, sodass es mit dem 840er sehr eng werden dürfte.

Auch die GraKa darf nicht zu schwach sein.

Grüße, Kraiship

deimoihunter 13.06.2014, 14:22

meine grafikkarte ist ne Amd Radeon Hd 6700 macht das ein Untrschied?

0
Danjan89 13.06.2014, 14:34
@deimoihunter

Ja, die Grafikkarte ist zu schwach. Du brauchst dir Watch Dogs nicht zu kaufen, kauf dir besser mal einen neuen PC ;)

2

also meine Grafikkarte ist die Amd Radeon Hd 6700

Danjan89 13.06.2014, 14:33

Damit brauchst du Watch Dogs gar nicht erst installieren. Wird wahrscheinlich nur auf 1024x748 auf niedriger Einstellung funktionieren.

Also: Entweder du kaufst dir eine extrem starke Grafikkarte, die deinen schwachen Prozessor ausgleicht (also die GTX 780 oder die AMD R9 290X) und erweiterst deinen Arbeitsspeicher oder aber du kaufst dir einen durschnittlichen Prozessor + durchschnittliche Grafikkarte + weitere 4GB Arbeitsspeicher.

Du brauchst dir Watch Dogs so erst mal nicht zu kaufen, da es überhaupt nicht laufen wird.

0
Kraiship 13.06.2014, 15:20
@Danjan89
Entweder du kaufst dir eine extrem starke Grafikkarte, die deinen schwachen Prozessor ausgleicht (also die GTX 780 oder die AMD R9 290X)

Ein Phenom II + GTX 780? Das kann nicht gut gehen ^^. Außerdem wäre da mit größter Wahrscheinlichkeit ein neues Netzteil fällig.

0

Welche Grafikkarte? Der Prozessor ist sehr schwach und der RAM zu wenig. Du brauchst mindestens 8GB RAM.

Falls du eine R9 290X hast, dann reicht das zum Watch Dogs spielen. Eine R9 270 oder eine GTX 660 Ti reichen nicht.

deimoihunter 13.06.2014, 14:21

naja minimum sind es 6Gb nach steam

0
Danjan89 13.06.2014, 14:29
@deimoihunter

Ja. Und du hast 4GB. Also nicht spielbar. Hinzu kommt, dass in der Regel mit Dual-Channel gearbeitet wird. Sprich, man hat in der Regel 2 x 2GB oder eben 2 x 4GB verbaut.

Bei 6GB müsstest du 3 x 2GB verbaut haben oder 1 x 4GB + 1 x 2GB, was alles übrigens kontraproduktiv ist.

0
mops2 13.06.2014, 16:35

Ja ubertreib was schreibst du da in kenne jemand der watch dogs mit ne hd7770 auf mittel spielt und das in full HD die r9 290 wäre für max Einstellung (das würde abee die CPU nicht packen )

0
mops2 13.06.2014, 16:35

Ja ubertreib was schreibst du da in kenne jemand der watch dogs mit ne hd7770 auf mittel spielt und das in full HD die r9 290 wäre für max Einstellung (das würde abee die CPU nicht packen )

0
mops2 13.06.2014, 16:35

Ja ubertreib was schreibst du da in kenne jemand der watch dogs mit ne hd7770 auf mittel spielt und das in full HD die r9 290 wäre für max Einstellung (das würde abee die CPU nicht packen )

0
mops2 13.06.2014, 16:35

Ja ubertreib was schreibst du da in kenne jemand der watch dogs mit ne hd7770 auf mittel spielt und das in full HD die r9 290 wäre für max Einstellung (das würde abee die CPU nicht packen )

0
Danjan89 14.06.2014, 21:08
@mops2

Nein, du hast gar nicht verstanden was ich meinte! Natürlich lässt sich Watch Dogs mit schwächeren Grafikkarten spielen!

Was ich meinte ist folgendes: Watch Dogs lässt sich auch mit einem Intel Celeron spielen. Vorausgesetzt, es ist eine Grafikkarte drin, die stark ist. Und mit stark meine ich AMD R9 290X oder GTX 780. Dann darf der Prozessor schwach sein.

Ansonsten brauchst du einen stärkeren Prozessor, dann lässt es sich auch mit schwächeren Grafikkarten gut spielen!

Beweis hier:

http://www.techspot.com/review/827-watch-dogs-benchmarks/page5.html

0

Also der CPU sollte noch reiche aber ohne die Grafikkarte knn dir keiner helfen

Was möchtest Du wissen?