WasWürdetIhrAnMeinerStelleMachen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wir hatten vor ein paar Jahren genau die selbe Situation.

Damals ist dann der Klassensprecher zu unserer Klassenlehrerin gegangen und hat gesagt, dass in unserer Klasse einige Schüler rauchen und sie sich Sorgen macht.

Daraufhin wurde dann ein Ausflug in ein Institut gemacht, dass sich speziell mit Prävention von Suchten (Also auch Rauchen) bei Jugendlichen auseinander gesetzt hat. Und unser Chemielehrer hat mit uns Zigaretten auseinander genommen und uns erklärt, was da alles drinne ist.

Das hat bei einem Großteil unserer Klasse einen akuten Ekel ausgelöst und die meisten haben dem Rauchen abgeschworen XD

Vielleicht traust du dich ja auch mit deiner/m Lehrer/in darüber zu sprechen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnnaMausiRonja
29.11.2016, 21:13

Danke. Ich werde es mir überlegen. Nochmal vielen Dank 

0

Tja, schade für sie. Sie weiß wohl nicht, was der Qualm mit ihrem Körper anstellen kann. Ich denke, die Schule hat Euch diesbezüglich aufgeklärt? Gib der Freundin zu verstehen, das Du es absolut uncool findest! Letztlich aber ist es tatsächlich ihre Entscheidung, ob sie qualmen möchte oder nicht. Frag sie, ob sie abhängig werden will - das geht schneller, als sie denkt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche es, dem Mädchen klarzumachen, dass Rauchen so ziemlich das Dümmste ist, das man in der 6. Klasse macht. Zeig ihr Bilder von langjährigen Rauchern. Oder kontaktiere die Eltern des Kindes. Vielleicht können sie ja etwas bewegen z.B. dass das Mädchen aufhört zu Rauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sag ihr dass das alles andere als cool ist! Und das viele Raucher aufhören möchten, aber schon nicht mehr damit aufhören können! und am besten noch dass sie dadurch sehr krank werden kann und wahrscheinlich auch früher stirbt oder auch ein Raucherbein bekommen kann !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abstand halten und nicht selber anfangen zu rauchen.
Das ist alles andere als cool. Ich bin wahrscheinlich die 10000 Person die das sagt, aber.. Rauchen ist ungesund und schädigt die Gesundheit und den Geldbeutel. 👎

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Letztendlich ist das wohl ihre Entscheidung... Aber gerade weil ihr noch so jung seid, solltest du ihr ruhig regelmäßig sagen, dass das Rauchen alles andere als cool und noch dazu teuer und eklig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag ihr folgendes:

Rauchen schadet anderen. 

Ein Nichtraucher, der mit einem Raucher verheiratet ist, trägt beispielsweise ein 30 Prozent größeres Risiko, Lungenkrebs zu bekommen, als wenn er mit einem Nichtraucher verheiratet wäre. 

Kinder, deren Eltern rauchen, bekommen in den ersten beiden Lebensjahren eher Lungenentzündung oder Bronchitis als Kinder, bei denen zu Hause niemand raucht.

Schwangere, die rauchen, gefährden ihr ungeborenes Kind. Nikotin, Kohlenmonoxyd und andere gefährliche Chemikalien, die im Zigarettenrauch enthalten sind, gelangen in den Blutkreislauf der Mutter und wandern direkt zum Kind im Mutterleib. Damit erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, daß es zu einem spontanen Abgang kommt, eine Totgeburt erfolgt oder das Neugeborene stirbt. 

Außerdem ist das Risiko des plötzlichen Kindstods bei Babys, deren Mütter während der Schwangerschaft geraucht haben, dreimal höher als normalerweise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele in diesem Alter fangen mit Rauchen an, weil sie denken, dass das cool ist. Im Gegenteil! Rauchen ist extrem uncool und alle die ich kenne, die rauchen, sind dabei aufzuhören und viele haben es auch schon geschafft.
Vielleicht einfach extrem gemein sein & den Eltern Bescheid geben das sie raucht.
Weil da kommt ja die nächste frage- woher sind die Zigaretten? geklaut?...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?