Was/wer bestimmt das Aussehen des Bauchnabels?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

wenn der Nabel nach aussen steht ist das ein Zeichen dafür dass diese Person einen Nabelbruch hatte, das ist sozusagen die Narbe die sich vorwölbt, wenn jemand keinen Nabelbruch hatte, ist der Nabel nach innen gewölbt.

Fünf bis zehn Prozent aller Säuglinge kommen bereits mit einem Nabelbruch zur Welt, wie Geburtshelfer wissen. Aber auch in den ersten Tagen und Wochen kommt es bei vielen Babys zum Bruch der Bauchdecke unter dem kleinen Nabel. Einen Nabelbruch erkennen Eltern daran, dass der Nabel des Kindes plötzlich vorsteht und eine knopfartige, bis zu kirschgroße Wölbung bildet.

http://www.urbia.de/magazin/baby/gesundheit-und-entwicklung/hilfe-mein-baby-hat-einen-nabelbruch

Zufall ist das keiner. Kommt ganz darauf an wie die lang die Nabelschnur vom Arzt abgeschnitten wurde. Im Normalfall sollte es so sein , daß der Nabel in der Bauchoberseite verschwindet und nicht heraussteht!

es gibt aber zuuu viele die den n abel nach aussen gewölbt haben..

0

Die Wundheilung deines Nabels als Neugeborenes ist ausschlaggebend.

Ich Denk Mal Das ist Zufall :D

meiner ist nach aussen gewölbt xD ich finde es hässlich habe mich aber nicht dafür geschämt :)

nee das geht ja im endeffekt von alleine weil die nabelschnur ja abfällt ich hab den nach inne und wenn man da so hinschaut sieht es auch wie eine blume :)

Das nennt sich Nabelbruch, wenn er nach außen ist

Der- oder diejenige, die die Nabelschnur abschneidet…

ich glaub das ist Zufall..

Was möchtest Du wissen?