Wasserzähler,kann es mir jemand erklären?

9 Antworten

Da stimmt was nicht! Entweder wurde falsch abgelesen oder der Zähler ist verkehrt herum eingebaut, sodass er rückwärts läuft. Übrigens: 1000 kubik in einem Jahr in einem normalen Haushalt: Das kann nicht sein.

Hallo Manu,

die Wasserzähler sind verplombt und geeicht.

Wenn der Zählerstand niedriger ist, dann wurde der Zähler getauscht. Das ist alle sechs Jahre der Fall.

Viel Erfolg!

Karliemeinname

Entweder wurde inzwischen ein neuer Zähler eingebaut, oder es wurde dran rum gemurkst und falsch wieder zusammen gebaut.
Da die Monteure das eigentlich beherrschen, tippe ich auf den ersten Fall, aber wer weiss?

Seit der Ablesung vom Vermieter vor einem Jahr ist mit dem Zähler nichts gemacht worden,weder getauscht noch sonst etwas.

Da stimmt aber doch etwas nicht.

0
@Manu170785

Vielleicht war der Zähler damals schon nicht in Ordnung ?!
Einen Ablesefehler kannst Du ausschliessen?
Ich fotografiere die immer jedes Jahr :)

1
@HarryXXX

Das kann sein,ich habe beim Einzug selber dummerweise nicht draufgeschaut.Und heute zusammen mit der Frau vom Wasserwerk abgelesen.

Zählernummer ist auch noch immer die gleiche.Habe jetzt schon mal vorab den Vermieter informiert,das da etwas nicht stimmt.

Danke erstmal für die Hilfe

0
@Manu170785

Die Zählernummer kannst Du eigentlich selbst nachlesen. Möglicherweise musst Du beim Versorger erst online einen Account anlegen. Aber dann ist eigentlich alles einsehbar über Jahre zurück.
Wen es auf den Vermieter läuft, dann muss der das natürlich machen.

1

Also, das stimmt definitiv etwas nicht. Dann würde die Uhr ja rückwärts laufen. Entweder hast Du Dich verguckt oder das Teil ist defekt.

Vielleicht ein Rollensprung.

Obwohl der meist nur vorwärts passiert.

Ich bezweifle, dass du Wasser eingespeist hast.

Was möchtest Du wissen?