Wasserwechsel im 60 l Aquarium

2 Antworten

Doch, natürlich habe ich Filter und Pumpe. Es ist ein Aquarium von Tetra, die Pumpe (war im Set dabei) ist aber eher wie ein Zimmerbrunnen. Das Wasser bewegt sich nur ganz leicht, es sprudelt nicht besonders. Deshalb wechsle ich auch öfter das Wasser, damit genug Sauerstoff drin ist.

Mein Aquarium mit Goldfischen befindet sich im Nitritpeak - Hat jemand Ratschläge?

Hallo,

mein Aquarium umfasst 60 l, Fischbesatz beträgt 2 Goldfische. Dazu muss ich selbstschützend noch sagen, dass ich die Fische vor 4 Wochen aus schlimmen Verhältnissen erhalten habe, ich keine Ahnung von Aquaristik hatte und dass der Gedanke, sich ein AQ zu kaufen und diesen Gedanken dann auch auszuführen, nur ein Tag gedauert hat. Mittlerweile habe ich genügend Wissen angelesen, um zu wissen, dass die Goldfische (die noch nicht besonders groß sind) ein mind. doppelt so großes AQ und mind. einen weiteren Kollegen brauchen. Dies bekommen sie auch asap, ist mir jedoch unmöglich in meiner momentanen Lebenssituation. Ab dem ersten Tag habe ich die Werte kontrolliert, teilweise auch Vorerkrankungen erfolgreich bekämpft (Flossenfäule). Seit einer halben Woche ungefähr befindet sich das AQ nun im Nitritpeak. Ich habe versäumt, Pflanzen und sehr feinkörnigen Sand zu verwenden. Habe nur Kies (ca. 0,5 max.) und ein Versteck drinne. Als überforderter Neuling hatte ich vor Pflanzen gleich am Anfang Abstand genommen und über die richtige Korngröße habe ich auch erst gelesen, als der Kies schon drinne war. Der Nitritwert steigt jeden Tag um mehrere mg/l (z. B. von 0,1 mg/l auf 0,4 mg/l innerhalb von 12 Stunden, teilweise auch weit mehr). Das erscheint mir extrem hoch. Obwohl ich vor dem Nitritpeak alles mögliche getan habe, um die Bakterienstämme ansiedeln zu lassen und den Nitritwert niedrig zu halten, schlägt er jetzt richtig aus. Ich arbeite den ganzen Tag und mache mir echt Sorgen, weil tagsüber niemand das Wasser wechseln kann. Ich tue dies morgens vor der Arbeit und abends sobald ich zuhause bin (meistens so 50% bis 70%). Ich gebe in bester Hoffnung noch Wasseraufbereiterbakterien dazu. Meine konkrete Frage: Würde mir jemand mit Erfahrung abraten, während des Peaks einige Pflanzen zu kaufen, etwas feinkörnigen Sand und die Pflanzen samt Sand anteilig in den AQ-Grund einzupflanzen? Würde damit der Peak verlängert und verschlimmert werden o. ä.? Oder wäre dies sogar besser, um die Werte wieder zu stabilisieren.

Eigentlich wollte ich Pflanzen und Sand nach und nach nach dem Nitritpeak einsetzen, aber die Heftigkeit des Peaks haut mich von den Socken. Meine Werte kurz vor dem Peak waren alle immer ok bis sogar sehr gut (außer Kupfer, wegen Präparat gegen Flossenfäule, ist aber wieder auf 0,0 mg/l), solange ich mich alle zwei Tage um den üblichen TWW bemüht habe (Mulm mit abgesaugt).

Über Ratschläge von Wissenden würde ich mich sehr freuen.

Danke

...zur Frage

Belastet ein Wasserwechsel neugeborene Fische?

Hallo zusammen

Habe seit 4 Tagen Babyguppys in meinen Aquarium. Habe sie in einem Behälter für Jungfische damit diese nicht von den grösseren angegriffen werden. Ich wollte eine Wasserwechsel machen, da dass Wasser schon etwas alt geworden ist. Meine Frage ist nun ob ein Wasserwechsel für die Jungtiere schädlich wäre bzw. diesen schaden würde?

...zur Frage

was brauche ich alles für ein Aquarium?

Ich will mir unbedingt ein Aquarium kaufen.
Es darf aber nicht zu groß sein auf Grund meines geringen Platzes in meinem Zimmer.
Ich habe absolut keine Ahnung was man braucht etc.

Mit wie viel muss ich für ein kleines Aquarium rechnen ? am besten gleich ein Anfänger-Set mit Pumpe & alles mögliche drin.

Meine Frage an die Fischexperten xD

  • Wie viel muss ich rechnen für ein kleines Aquarium mit allen drum & dran (am besten nicht die luxuriösesten Teile)
  • Ist ein Aquarium (die Pumpe / Licht kp) sehr laut ?
  • Stinkt dieses sehr doll ?
  • Gibt es was worauf ich dringend achten muss ?
...zur Frage

Wann Fische ins Aquarium einsetzen?

Hallo ich habe mir letztens ein 54l Aquarium geholt.Ich habe es mit Tetra Aquasafe und Tetra Easy-Balance nun 5 Tage einlaufen lassen.Heute habe ich einen Antennen Wels vom meinem Freund bekommen ihm geht es scheinbar gut.Nun die Frage wann kann ich andere Fische ins Aquarium einsetzen?

...zur Frage

Trotz Wasserwechsel ist mein Wasser im Aquarium immer noch milchig

Hallo, ich hab ein 60 l Aquarium und hab ich Fische und alles drinnen, also sozusagen, es ist komplett. Nur das Problem ist, ich hab nun milchiges Wasser drinnen, auch habe ich das Aquarium noch mal richtig gereinigt, die Steine, die Pflanzen und die beiden kleinen Schlösser dort drinnen auch, hinterher alles wieder eingesetzt, Wasser herein und auch wieder Fische. Die Fische schwimmen freudig herum, so ist es ja nicht, aber das Wasser regt mich sozusagen auf, weil es nicht klar ist, sondern Milchig. Ich hab einen neuen Filter erst gekauft, weil der alte den ich mitbekommen hatte, war mir zu laut und der neue bringt es genauso und ist auch schon drinnen. Könnte mir bitte jemand sagen was ich sonst noch machen könnte?

...zur Frage

Welche Fische in ein Tetra 60l Aquarium?

Hallo habe mal eine Frage

Ich habe ein 60l Aquarium von Tetra. Das Aquarium ist zurzeit noch im Keller war aber von uns schon ein Mal im Gebrauch gewesen. Habe viele Zubehöre (Filter, Heizung, Sauerstoffanlage, Naturwurzel etc.)

Nun möchte ich wieder das Aquarium füllen. Ich weis das ich die Wurzel mit heissem Wasser waschen soll, das Aquarium für etwa 2 Wochen mit dem fertigem Aquarium ruhen soll.

Nun ist die Frage:

Ich würde darin gerne 2 Schmetterlingsbuntbarsche, 12 Neonsammler, 2 Skalar und für den Putzdienst eta 5 Garnelen und der Bodenfisch (dessen Name ich nicht weis)mit den Orang-Schwarzen Streifen.

Sind es zu viele? Passen die gut zusammen? Falls nicht, könntet Ihr mir ein paar Fische zusammenstellen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?