wasserverbrauch wie berechnen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du musst immer nur den Zählerstand eintragen. den Wasserverbrauch berechnet dann die Stelle, an die du auch zahlst. Vermutlich hast du 109 m³ verbraucht. Im Jahr vorher ist wahrscheinlich der Zähler neu installiert worden.

116 minus 11 ist 109 ?????

0

Die 11 Einheiten musst du abziehen. Der Verbrauch errechnet sich aus dem letzten minus dem ersten Zählerstand. Auf die Zählerkarte schreibst du den aktuellen Zählerstand, also 116.

wenn der alte Zählerstand 11 m\3 war und der neue Stand ist 116 m\3 dann ist der Verbrauch 116 - 11 = 105 m\3

Ich gehe davon aus, dass im Jahr zuvor (wo du 92m\3 Verbrauch hattest) der Zähler getauscht wurde.

Nur den aktuellen Stand eintragen. Den Stand aus dem Vorjahr hat die Firma schon...

Du hast 116-11 = 105 m³ verbraucht - ca. 500 Euro... + Abwassergebühr

kannst du auch die frage beantworten, wieviel wechselgeld man beim bäcker zurückbekommt, wenn die brötchen 90 cent kosten und ich ihm einen euro gebe?

das ist genau so schwer, wie die differenz zwischen 116 und 11 auszurechnen.

10 cent ;-)

0

Du musst nur den Zählerstand eintragen.

Was möchtest Du wissen?