wasserverbrauch im Schwimmbad

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, diese Frage kann man allgemein gar nicht beantworten, denn jedes Schwimmbad hat einen anderen Wasserverbrauch. Wo wird im Schwimmbad Wasser verbraucht: Duschen und Waschbecken, Urinale, Toilettenspülung, Frischwasserzugabe für die Badebecken, Wasser für die Filterspülungen (wöchentlich jeder Filter mindestens einmal, wenn es solche Filter sind, die gespült werden müssen), Verdunstung, Wasseraustrag der Badegäste, wenn sie aus dem Wasser gehen, Kaffeewasser für die Bademeister, Wasser für die wöchentlich durchgeführte Legionellenspülung aller Duschwasserleitungen, Bewässerung für die Rasenflächen und Blumenbeete bei längeren regenlosen Zeiten und Wasser zur Reinigung der Flächen im Bad (Duschen, Beckenumgang, Rutschentreppe, Umkleidebereiche usw.). Z.B. gibt es eine Norm, dass mindestens 30 Liter pro Badegast je Tag als Frischwasser den Becken zugeführt werden muß. Bei 3000 Badegästen am Tag sind das immerhin 90 Kubikmeter Wasser. Dieses Wasser verdrängt älteres Beckenwasser in die Schwallwasserbehälter bzw. Spülwasserbehälter und dann wird das verdrängte Wasser für die Filterspülungen genutzt und der Schmutz, der sich im Filter absetzt in die Kanalisation in Richtung Klärwerk gespült. Da bleibt Euch nur übrig, Euch die Daten von Eurem Schwimmbad um die Ecke mal geben zu lassen. Viele Grüße Klaus - Schwimmeister im Nordschwarzwald

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?