Wassertransport bzw. Nährstofftransport in der Pflanze?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Verständlicherweise in beide Richtungen, anders ist eine sinnvolle Zufuhr von Nährstoffen und Wasser nicht möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von voayager
05.06.2016, 16:08

danke

0

In der Pflanze befindet sich die sogenannten "Blattadern", welche Wasser und Nährstoffe durch die Pflanze transportiert.

Diese unterscheidet man in Xylem und Phloem, je nachden, was sie transportieren. Der Stoffaustausch findet in alle Richtungen hin statt, wobei aber logischerweise tendenziell mehr Wasser von den Wurzeln in die Blätter gelangt und mehr Nährstoffe von den Blättern in die Wurzeln... zumindest bei normaler Fotosynthese 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nährstoffe werden nur in Wasser gelöst in der Pflanze transportiert. Wie auch sonst wohl. Also hängt das irgendwie miteinander zusammen. Kein Wassertransport - kein Nährstofftransport! Normal denkt man an Bodendüngung und jeder kann sich denken, dass die Nährstoffe dann nach oben transportiert werden. Es gibt in der Landwirtschaft aber auch Blattdüngung. Das würde kaum was bringen, wenn diese Nährstoffe nicht von den Blättern auch in die Sprossachse und vielleicht Wurzel gehen würden. Pflanzen transportieren die Stoffe dahin, wo sie sie brauchen.

Das kann man googeln. Ich hab dazu sogar eine Doktorarbeit gefunden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?