Wasserstoffperoxid zur Wundheilung- ist das nicht gefährlich?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nee,nee, das passt schon. Es kommt nur auf die Konzentration an. Mit 3% ist es ein Desinfektionsmittel und mit 30% ein Bleichmittel... wird ganz normal in der Medizin eingesetzt.

Habe mit Wasserstoffperoxid (3% - 5%)beste Erfolge auch bei schon lange bestehenden Wunden erzielt. Es "kocht" bei Verschmutzungen oder abgestorbenen Hautteilen ohne mechanisches Reiben auf und löst mit dem Schaum auch unerwünschte Keime aus der Wunde.Allerdings spüle ich nach dem Vorgang die Wunde immer gut aus. Über längere Zeit drauf gelassen könnte es doch reizend wirken.

Auch Blutstropfen aus hellen Kleidungsstücken lassen sich damit einfach entfernen.

Wasserstoffperoxid wirkt desinfizierend un aktiviert auch die Immunabwehr an der Verletzung, denn es wirkt wie ein Lockmittel auf weiße Blutkörperchen (die körpereigenen Hüter von Recht und Ordnung). Dadurch läuft die Heilung schneller ab, als wenn man nichts tut.

Erste hilfe bei ersten Anzeichen herpes?

Hallo liebe community

Ich merke grade das sivh ein lippenherpes anbahnt. Leicht dick, brennt, juckt. Ich finde meine Salbe nicht und bin grad etwas verzweifelt. Gibt es schnell wirksame Hausmittel die wirklich helfen? Eis hilft bei mir nicht. Probiere es grad mit wasserstoffperoxid 3 Prozent aber weiß nicht so genau ob das wirklich hilft :( hat jmd Tipps

...zur Frage

Wasserstoffperoxid gegen Hornhaut

Ich war heute bei der Fußpflege. Da ich viel Hornhaut habe, sagte sie mir ,ich solle mir Wasserstoffperoxid 3% auf die Füße tun. Also etwas rübergießen. Das soll angeblich gegen Hornhautneubildung helfen. Hat da schon jemand was von gehört?

...zur Frage

Wasserstoffperoxid 30% arg ätzend?

Wie ist die Reaktion haut mit wasserstoffperoxid Lösung 30%? Ätzt das arg? Was für Experimente kann ich damit durchführen?

...zur Frage

Helix heilt seit 3 Jahren nicht ab?

Ich habe mir vor 3 Jahren in einem bekannten Piercingstudio einen Helix stechen lassen. Seitdem heilt es sich nicht. Immer wieder entzuendet es sich und wenn ich dann mal mein Piercing anfasse, blutet es gleich stark. Da sich mein Ohr nie abgeheilt hat, habe ich auch nie mein Piercing gewechselt (metallisch, kein Plastik). Leider dreht sich die Kugel nicht mehr sodass ich es raus nehmen kann. Ich find es so schade, ihn nach all den Jahren rauszunehmen. Gibt es denn noch eine Chance der abheilung, durch irg welche Salben etc? (Ich habe auch noch ne Wundheilstoerung)

Achja der Helix ist ganz nah an meiner Kopfhaut, also nicht wie ueblich an der Spitze des Ohrs. Brillentraeger bin ich auch noch. Immer wenn ich sie tragen muss, beruehrt sich auch meinen Helix.

Ich bin dankbar fuer jeden hilfreichen Tipp oder Meinung

...zur Frage

Salbenwirkung auf der Haut

Hallo Liebe Fragebeantworter :) Ich halte in der Schule mein Abschlussreferat in NWA zum Thema Salben und Haut,ich habe jetzt schon einige Zeit im internet verbracht jedoch noch nicht so ganz gefunden wonach ich suche.. Und zwar würde ich gerne wissen inwiefern Salben auf die Hautstruktur eingreifen bzw wie tief und anhaltend sie das tun bei zB anti aging salben. Unter anderem wie zB Calendula Salbe auf Entzündungen einwirkt,warum hilft es bzw wie hilft es der wundheilung? Freu mich schon auf Tipps oder Ratschläge..

...zur Frage

ist bepanthen bei katzenkratzern gut?

Also meine katze hat mich gekratzt.. es ist auch schon verheilt aber es verblasst einfach nicht :( man kann das noch immer sehen.. ich hab mir jz das bepanthen wund und heilsalbe gekaufz.. und wird das damit weggehen? Also verblassen wenn ich das immer draufmache? Und wie lang dauert das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?