Wasserstoffblondes Haar.....Muss man wirklich zum Friseur gehen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

also wenn du an deinen haaren hängen tust und sie nicht alle im waschbecken liegen haben willst geh zum frieseur! mal ohne scheiß wir lernen das ja nicht umsonst 3 jahre und wenn du es dir selber machen willst landest du früher oder später eh bei uns! und du musst doch nicht jedes mal 60 euro bezahlen! wenn der grund da ist musst du doch nur noch den ansatz nach färben! und überhaupt hättest du und mehr infos von dir schicken sollen! sind deine haare schon gefärbt oder natur wie lang sind sie .... wenn sie sehr lang sind lass das mit dem weiß-blond lieber das sieht dann nicht gut aus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du es machst, muss ich dir im vorraus etwas sagen, deine Haare gehen total kaputt, und brauen EWIG bis sie sich wieder erholen. Würde es auf keinem Fall selbst machen, denn wenn man es selbst macht, wird es eher gelblich als wasserstoffblond (eigene erfahrung)...auf dauer gehen die haare vollkommen kaputt, und du musst sie regelmäßig wieder blondieren, wenn du irgendwann die färberei satt hast, musst du sie dir meistens auch noch mehrmals tönen/färben bis du deine eigene Farbe wieder gefunden hast (ist recht schwierig)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gehört wohl zur gruppe wasserstoffblond, aber da ist silber mit drinnen.. da man silber nicht färben kann dauerhaft, muss man sie erst mal wasserstoffblond bekommen um sie dann mit ner tonspülung silbrig zu machen.... wenn du es selber machst... wird es nie so... denn einfach blondieren ist es nicht. das muss ordentlich gemacht werden. und mit gegenmittel, gegen das gelb und orange gearbeitet werden was auf jeden fall auftritt. wenn du jede 4-6 wochen ansatz färben lässt kostet es doch keine 60,- ... dann such dir einen billigen friseur ... aber schreib dir vorher auf was drauf war auf deinen haaren welche rezeptur von der farbe. das du es wieder so bekommst, ich denke an billig läden wirds nicht scheitern da gibts ja genug.

viel glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
inafelix 16.05.2010, 14:22

wenn jemand in einen Billigsalon geht und dann noch einen Friseur findet, der so hell die Haare blondierten kann ohne sie zu schädigen, dann hat er ein riesen Glück gehabt. Bei 99% dieser sogenannten Friseure, das sind sie ja nicht immer, gelingt es nicht.

0

Wenn du dunkle Haare hast kannst du das nur beim Friseur machen. Wenn du dunkelblonde Haare hast, gibt es einen Aufheller den du kaufen kannst. Aber wenn du einmal beim Friseur dir die Haare blond färben lässt, sieht es doof aus wenn es wieder rauswächst. Überleg es dir vor gut genug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das "Bleichen" der Haare greift die Haare sehr an. Mach Dir die Haare nicht ganz kaputt. Ein paar Strähnchen tun es vielleicht auch!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nach blondiert sieht das gar nicht aus. vielleicht nach platiniert? bin mir aber auch nicht so sicher...

ich glaube eher dass ist eine junggebliebene oma der die haare ergrau(l)t sind gg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
inafelix 16.05.2010, 14:18

platiniert gibt es nicht in der Friseurwelt. es heißt immer blondiert. Bei einer Blondierung werden die eigenen Farbpigmente herraus gezogen.

0

Das sieht eher nach Oma-grau aus..mach dir doch deine Haare nicht so kaputt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?