WasserSschnecken im aquarium?.,.,,/())

2 Antworten

Hallo,

da Schnecken ja nicht so einfach aus dem "Nichts" entstehen, wirst du dir mit den Pflanzen wohl Schneckenlaich ins AQ gebracht haben.

Schnecken gehören im Aquarium dazu, wie die Wurst zum Brot. Lästig wird es nur, wenn sich diese Schnecken unverhältnismäßig vermehren. Ein paar Schnecken sind sogar nützlich - wenn sie sich demnächst explosionsartig vermehren ist dies ein Zeichen dafür, dass du zu viel fütterst.

Es gibt KEINE schneckenfressenden Fische, die problemlos in ein kleines AQ passen. Die in einem solchen Fall immer wieder gerne empfohlenen Prachtschmerlen müssen erstens in einer Gruppe gehalten werden und brauchen ein mind. 300 l großes AQ!!

Kugelfische gehören auch nicht als "Zweckfische" in ein solches AQ, denn bis auf die Erbsenkugelfische brauchen alle anderen Arten viel größere AQ und/oder Brackwasser und/ oder lassen sich nicht mit anderen Fischen vergesellschaften, weil sie recht aggressiv sind und den anderen Fischen die Flossen abbeißen.

Außerdem brauchen Kugelfische immer und ständig Schnecken, sonst nutzen sich die Zähne nicht ab und sie müssen verhungern.

Von Mitteln, die die Schnecken abtöten, würde ich im Fall der Fälle ebenfalls unbedingt die Finger lassen, denn erstens sind diese sicher auch nicht gut für die Fische, zweitens werden die ganzen toten Schnecken dir das Wasser "versauen".

Es gibt mittlerweile ein prima Alternative: Raubschnecken - Anentome helena. Das sind wunderhübsche Schnecken, die andere Schnecken fressen. Sie sind sehr interessant zu beobachten und vermehren sich (leider) nicht sehr, da sie höchstens 1 Ei legen und dazu auch noch zwei-geschlechtlich sind (nicht wie andere Schnecken, die sich selbst befruchten können).

Du bekommst sie im Zooladen oder auch sehr günstig in den diversen regionalen Kleinanzeigenportalen im i-net von privat.

Sind keine anderen Schnecken mehr da, dann fressen diese Raubschnecken auch Futtertabeltten.

Die kleinen weißen "Fädchen" werden Mikrowürmchen sein - die erscheinen recht häufig in einem frisch einlaufenden AQ. Spätestens wenn du dein AQ besetzt, ist es um diese Tierchen geschehen, denn die Fische mögen sie sehr gerne.

Gutes Gelingen

Daniela

Sind wahrscheinlich mit den Fischen ins Aquarium gekommen

Wie gesagt habe noch keine fische

0

Aquarium - Algen mit Schnecken bekämpfen?!

Ich hab seit diesem Jahr ein echtes Algen Problem. Ich hab auch schon lampe gewechselt und Pflanze, den sand,...es ist nur noch schlimmer geworden. Derzeit muss ich jeden Sontag das Aquarium putzen -.- Da dachte ich mir das Schnecken die Algen vielleicht fressen könnten. Was mir etwas sorgen bereitet sind meine Purpurbuntbarsche...könnten sie die Schnecke(n) dann attackieren? Oft beißen ja Fische die Augen der Schnecke ab -.- Ich weiß das klingt eklig x.x Und das will ich verhindern. Also was denkt ihr dazu?

...zur Frage

Schneckenaquarium 6 Wochen sich selbst überlassen?

Hey! Ich bin 6 Wochen nicht da, der Filter hält solange durch und Wasser können Familienmitglieder nachfüllen wenn es verdunstet, fürs Licht gibts ne Zeitschaltuhr.
In dem Aquarium sind neben Pflanzen zzt. nur Schnecken und es steht am Fenster. Ich hab nun extra die Rückwand Bedeckung abgemacht sodass morgens die Sonne schön ins Aquarium scheint und sich Algen als Futter für die Schnecken bilden. Meint ihr reicht das für 6 Wochen? Werden da genug Algen wachsen oder muss ich noch jemanden zum Füttern beauftragen?

...zur Frage

Algen im Aquarium....ohne Fische!

Hallo Leute, ich habe ein riesiges Problem!

Seit zwei Wochen haben wir ein Aquarium, 126L. Wir haben uns genau informiert und so und schnell wurde klar, zuerst Kies, Wasser, dann Pflanzen und zuerst zwei Wochen warten, bevor die Fische reinkönnen.

So, alles geschafft: Filter funktioniert, Heizung und Licht eingeschaltet, klares Wasser, keine Schnecken, nichts, außer einpaar Steine und Wurzeln und vier Pflanzen. So.

Dann geht's ab in den Urlaub. Neun Tage später sieht man das Aquarium nicht mehr, vom Filter bis zur Heizung, alles voll mit Algen und ein paar riesigen Schnecken.

WAS SOLL ICH TUN! BITTE!! Ich bin total verzweifelt! Chemie? Wasserwechsel? Selber saubermachen? Wer kennt sich aus???

Dankeschön, Anna

...zur Frage

Bodengrund färbt sich grünlich!

Habe in meinem Aquarium einen weißen Bodengrung (Kies), er färbt sich mit der Zeit grün, sind das Algen oder an was kann das liegen? An meinem Innenfilter sieht man auch grüne Algen, welche Fische kann man einsetzen gegen die Algenbekämpfung? Kann man auch für den Bodengrund Schnecken einsetzen? Oder kann mir jemand was empfehlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?