Wasserschnecken vermeiden?

...komplette Frage anzeigen Da sieht man einevon vielen Wasserschnecken - (Wasser, Fische, Aquarium)

4 Antworten

Hallo,

Man holt sich diese Schnecken mit den Pflanzen ins Aquarium, wenn dann auch noch das Nahrungsangebot sehr gut ist, vermehren die sich ohne Ende. Die Schnecke Helena sieht gut aus und vermehrt sich eigentlich nicht, man muss schon ein Männchen und eine Weibliche  Schnecke haben. Wenn Du Dir diese Schnecke zulegst, kannst Du sie danach ohne Probleme wieder verkaufen.

Zu härteren Mittelchen würde ich nicht greifen, das könnte auch den Fischen schaden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erbsenkugelfische fressen schnecken aber brauchen diese auch dauerhaft.

https://www.interaquaristik.de/tiere/zierfische/erbsenkugelfisch-carinotetraodon-travancoricus-minifisch/a-8743/

Ansonsten wie schon der Kollege gesagt hat, die helena schnecken fressen andere schnecken und vermehren sich ganz langsam, wenn alle andere schnecken gefressen wurden, kannst du die helenas sammeln und ebay Kleinanzeigen verkaufen oder verschenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie entstehen durch das überschüssige Futter am boden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dagegen helfen schneckenfressende Schnecken (Anentome Helena) ganz gut
Die vermehren sich auch nur ganz langsam
und man bekommt diese auch gut verkauft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
vynscy 12.03.2016, 11:42

Ich glaube sie haben die fage falsch verstanden. Wir wollen überhaupt keine Schnecken. Gibt's da nichts?

0
Fun92 12.03.2016, 11:48
@vynscy

NoPlanaria tötet auch Schnecken
Da ist das Gift der Betelnuss drin
kann halt passieren, dass das Wasser durch die ganzen toten Schnecken kippt


Ich würde trotzdem schneckenfressende Schnecken empfehlen, auch um zukünftig vor Schnecken vorzubeugen
Ich hab die in jedem Becken und hatte nie wieder Probleme

0

Was möchtest Du wissen?