Wasserschildkröte was brauch ich alles?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

es gibt etliche wasserschildkröten arten, manche halten winterstarre, manche winterruhe. manche sollte man alleine halten während man eine andere art in gruppen hält. es gibt arten die hauptsächlich pflanzlich essen und andere die wiederum fisch, insekten etc essen. 
über welche art magst du informationen haben ? 

http://www.zierschildkroete.de hier kannst du dich über verschiedene arten informieren, leider sind die beckengrößen veraltet, also besser nicht drauf verlassen.

http://www.klappschildkroete.de für klapp und moschusschildkröten


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte damals ein 1,20 m x 35 cm großes Aquarium, aber das reicht nicht lange - die Teile werden riesig.

Ich habe damals den Fehler gemacht und mich nicht gut genug erkundigt, nach 3 Jahren waren aus den 5 DM Stück großen Wasserschildkröten 25 cm große Teller geworden. Das Aquarium wurde zu klein.

Wöchentliche Reinigung hat nicht davor geschützt, das das ganze Zimmer ständig nach ihnen gestunken hat.

Ich habe sie dann an eine Dame mit Teich abgegeben, die die besseren Haltungsvoraussetzungen hatte als ich.

Ich wollte dir die Geschichte nur kurz sagen, falls du noch nicht darüber nachgedacht hast, wie groß die werden.

Ich finde man sollte sie in einem Teich oder sehr großen Aquaterrarium halten.

Was du ganz dringend brauchst ist ein Infoportal über Wasserschildkröten, heutzutage gibt es Gott sei dank überall leicht Information.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hol dir eine aus dem Tierheim und lass dir vorher zeigen, wie du sie richtig hälst. Lass dir auch sagen, wie alt sie werden und wie groß sie im Laufe des Lebens werden.
Es gibt Massenweise ausgesetzte Wasserschildkröten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Google doch einfach mal, im Zoofachhandel kannst Du Dich auch beraten lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daniasaurus
18.03.2016, 14:23

sich beratung aus dem zoohandel zu holen ist das schlimmste was man machen kann. ich möchte jetzt nicht alle händler unter einen teppich rücken aber verkäufer sind da um zu verkaufen und geld einzubringen. als tierverkäufer braucht man keine spezielle ausbildung oder ähnliches. es kann jeder tiere verkaufen solange er eine abgeschlossene ausbildung als fachverkäufer hat. die meisten haben leider keine ahnung und beraten unwissende kunden leider total falsch. alles zum leid der tiere.

1

Was möchtest Du wissen?