Wasserschaden im Zimmer - WICHTIG!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du eine Rechtsschutzversicherung hättest, wäre es eine Sache für einen Rechtsanwalt. Wenn du den jetzt einschalten willst, musst du erst einen ordentlichen Betrag in Vorleistung gehen.

Mach den Vermieter für deinen Schaden SCHRIFTLICH haftbar. Bis du da aber wirklich Geld siehst, kann dauern. Eine Hotelunterbringung zahlt die Versicherung aber nur, wenn die Wohnung tatsächlich unbewohnbar ist. Und sicher nicht, weil der Vermieter die Reparatur auf den Sankt Nimmerleinstag verschiebt

Hast Du den Schaden denn Deinem Vermieter gemeldet? Ich meine schriftlich mit Terminvorgabe zur Abstellung der Schäden? Das solltest Du per Einschreiben mit Rückschein erledigen, damit Du einen Beweis für die Information hast. Wenn Du so beengt wohnst, dann kannst Du natürlich eine Mietminderung und oder eine ander Unterkunft verlangen. Um Deine Rechte durchsetzen zu können, solltest Du Dir einen rechtlichen Beistand suchen! Entweder einen Anwalt oder ein Mieterverein. Wenn Du kein Geld dafür hast, kannst Du auch einen Beratungsschein beim Gericht holen, mit dem Du Dich bei einem Anwalt kostenlos beraten lassen kannst. Wenn es dann zu weiterführenden Auseinandersetzungen kommt, dann kannst Du auch Prozeßkostenhilfe erhalten. Viel Glück und Erfolg! Erledige das aber so schnell wie es geht!

Wann soll denn dieser Schaden behoben werden? Stehst Du mit im Mietvertrag oder nur Deine Mutter? Wenn das Laminat in der gesamten Wohnung beschädigt ist, dann ist ja auch genügend Nässe in der Wohnung. Also ist die Wohnung unbewohnbar. Was hat der Vermieter denn zu dem Schaden und der Schadenbeseitigung denn gesagt? Ihr solltet Euch an einen Mieterverein wenden oder an einen Anwalt. Denn wenn der Schaden bereits seint Wochen besteht und der Vermieter wahrscheinlich nichts unternimmt, braucht Ihr anwaltliche Hilfe! Für die Wohnung solltet Ihr eigentlich keinen Cent Miete mehr bezahlen! Aber nur nach Absprache mit einem Anwalt, oder dem Mieterverein, die auch Anwälte für diese Fälle beschäftigen. Viel Erfolg!

crazychicken1 21.04.2015, 20:58

Hallo, haben uns an den Mieterschutzverein gewendet. Alles eine lange Prozedur leider..

Bis jetzt wurde der Schaden immernoch nicht behoben, traurige Welt leider.

Aber wir werden jetzt ausziehen, wollte mich nochmal rückmelden!!:)

0
Ich brauche unbedingt RAT!!!

Sofort zum Rechtsanwalt.

Vorrübergehenden Auszug aus der Wohnung auf Kosten des Vermieters und Einquartierung in einem Hotel/Pension. Keine Miete mehr zahlen.

Der Schaden war schon vor 2 Monaten? Hast du den Vermieter darüber sofort unterrichtet? Hast du den Vermieter aufgefordert, den Schaden zu beseitigen? Schreib ihm einen Brief mit der Aufforderung, den Schaden innerhalb von 4 Wochen zu beseitigen und Schadenersatz zu leisten, drohe ihm an, du würdest anderenfalls auf seine Kosten bis zur Schadensbeseitigung in ein Hotel ziehen, da der jetzige Zustand für dich nicht zumutbar sei. Du kannst auch eine Mietreduzierung androhen. Empfehlenswert ist, den Mieterschutzbund einzuschalten. Dort erfährst du, was zu tun ist und wie hoch eine etwaige Mietminderung ist. Viel Glück!

crazychicken1 20.02.2015, 16:26

Ja, der Schaden ist zwei Monate her.. direkt am tag wo der schaden entstanden ist, wurden alle informitert.

Nur leider tut sich hier noch nichts. Gestern wurden nur um das Haus rum Gerüste aufgebaut. Mehr nicht.

In dem Zimmer oder allgemein in der Wohnung ist seit zwei monaten nichts passiert. Mit einer Mietreduzierung ist das sehr kompliziert, da das dann auf ein Konto eines Anwaltes gehen muss etc...

ich will doch einfach nur mal wieder meine Ruhe haben ;(

0
Doofe 20.02.2015, 16:32
@crazychicken1

Ich kann dich sehr gut verstehen. Geh zum Mieterschutzbund. Der kann dir sofort sagen, was zu tun ist. Nein, eine Mietminderung muß nicht notwendigerweise auf das Konto eines Anwaltes gehen. Das stimmt nicht. Wie gesagt, der Mieterschutzbund wird dich vollumfänglich über deine Rechte aufklären.

0

Was möchtest Du wissen?