Wasserschaden im Keller -> Schadenstag strittig -> Hausratvers. gewechselt alt + neu

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wasserschäden gehören zu den häufigsten Schäden, die von Hausratversicherten gemeldet werden. Sie sollten allerdings auf Ihre Formulierung achten, wenn Sie Ihrer Versicherung den Wasserschaden beschreiben. Je nach Deckung könnte Ihr Hausrat z.B. für Schäden aufkommen, die von einem plötzlichen Wassereinbruch verursacht wurden, nicht aber für die Reparatur der Schäden, die das Problem von vornherein verursacht haben.

www.elektronikversicherung.me

Sichtbarar Schimmel bildet sich im Sommer auch nicht nach 8 Tagen. Davon abgesehen hat der VN ein Vergleichsangebot zur Regulierung des Schadens angenommen, nicht eines Teils davon. Der Schaden als Ganzes ist damit reguliert. Es ist einen Versuch wert, den Schaden aus August bei dem zweiten Versichrer anzuzeigen, aber viel Hoffnung würde ich mir da nicht machen. Zum Betrüger wird der VN, wenn er die Historie bei dieser Gelegenheit anders darstellt als hier.

Der Versuch wird auffallen und als Betrug geahndet.

ist für den schaden nicht die vers. des VM zuständig?

Was möchtest Du wissen?