Wasserschaden durch waschmaschine, muss ich jetzt alles bezahlen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der raum wo die Waschmaschiene steht muss im Boden ein Abfluss haben genau für solche fälle. Wenn es die "Fachleute" waren (meistens keine Fachleute) könnte auch diese Schuld sein. Einfach mal bei der Versicherung nachfragen die wissend das genau

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jeeeeeeery
27.10.2015, 18:48

jo werd ich machen, danke.

0
Kommentar von violatedsoul
27.10.2015, 18:49

Ich kenne keine Bäder, wo ein Abfluss im Bad ist für den Fall der Fälle.

0

Ohje ohje. Erkläre mal vernünftig wieso du Wochen nach kauf der Maschine mit solcherlei Problemen kommst!

Sag bloß nicht, du hättest bisher nicht mit der Maschine gewaschen.
Sinngemäß sind deine Argumente, bzw Beschwerden nach Ablauf dieser längeren Zeit weder glaubhaft noch sinnvoll.

Eine Undichtigkeit seitens des Schlauchanschlusses hätte früher auffallen müssen. Genau genommen hast du als Betreiber der Waschmaschine die sogenannte Pflicht für sicheren Betrieb zu sorgen und den zu überwachen.

Fahrlässiger Umgang mit solcherlei Dingen gehen meistens zu deinen Lasten.
Haha Fachleute haben deine Maschine angeschlossen ;-) Fachleute für was waren die denn?

Okay, deine Angelegenheit erinnert mich an einen ähnlichen Fall. Eine betagte Dame hatte eine neue Waschmaschine bestellt, und die wurde gerade angeliefert als ich deren Fernseher reparierte. Die wollten die Maschine nicht betriebsfähig anschließen, obwohl das vertraglich so abgemacht war. Argumentierten, sie müssten in die Firma fahren um einen passenden Wasserhahn zu besorgen.

Sowas hatten die sowieso im Werkstattwagen, aber vorläufig egal.
Beim austausch des nicht nötigen Wasserhahnes gab es natürlich etwas Wasser auf dem Badezimmerboden.

Als die die Maschine angeschlossen hatten, wollten die eine Unterschrift um dann zu verschwinden.
Nö sagte ich, zuerst wird hier geputzt, kontrolliert ob alles was ihr gemacht habt in Ordnung ist. Also Dichtheitstest usw. Und nebenbei nimmt ihr gefälligst eueren hinterlassenen Verpackung-Müll mit.

Also ihr verlässt diese Wohnung so, wie ihr sie beim betreten vorgefunden habt. Da gab es kein Wasser auf dem Boden und kein Verpackungsmüll.

Die haben dann geputzt und ordnungsgemäß getestet, aufgeräumt und gefegt ;-) Erst dann gab es diese Unterschrift.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?