wasserschaden durch obermieter, wer haftet?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Zahlen muss der Verursacher, also der Obermieter. Der tut es nicht und kann es nicht, darum werdet ihr auf dem Schaden am Hausrat (Schrank und evtl. Geschirr usw.) sitzenbleiben. Den schaden an der Wand und der Decke, sowie in der oberen Wohnung übernimmt wahrscheinlich die Gebäudeversicherung des Vermieters.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie? Wer muß haften bzw. bezahlen? Es ist doch Leitungswasser und diesbezügliche Schäden am Gebäude bezahlt die von den Mietern bezahlte Wohngebäudeversicherung und die am Hausrat eben der Mieter, wenn er sich eben keine Hausratversicherung leistet. Alles doch eigentlich ganz einfach. Frage ggf. nach beim Bürgermeister, ob mit Spenden zu rechnen ist. Für die (versicherten und nicht versicherten) Hochwassergeschädigten wird ja derzeit überall das Füllhorn ausgeschüttet. Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da der Vermieter für die Substsnz des Hauses verantwortlich ist und er derjenige ist, mit dem Du einen Vertrag hast gehe ich davon aus, dass er dir gegenüber aufkommen muss.

Bleibe aber menschlich dabei. Besonders wenn ein privater Vermieter ist. In dem Fall würde ich sogar meine Hilfe beim renovieren der anderen Wohnung anbieten wenn es deine Zeit zulässt (falls diese überhaupt noch betretbar ist)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ärgerlich im doppelten Sinne: Ihr habt den Schaden und keine Möglichkeit, diesen von anderer Seite erstatten zu lassen. Für den Gebäudeschaden ist jedenfalls der Vermieter zuständig, er muss irgendwie die Kosten von dem Obermieter wieder reinbekommen - obwohl das wohl aussichtlsos wird. Auf den Kosten für den Hängeschrank in dem eventuell beschädigten Interieur bleibt Ihr leider sitzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da wirst du den Schaden wohl selbst tragen müssen, wenn von dem Mieter, der den Schaden verursachte, nichts zu holen ist. Den Vermieter geht deine forderung nichts an - er hat ja wohl selbst welche gegen den Mieter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

für schäden haftet immer der verursacher. vom messi wird wohl nichts zu holen sein, geschweige denn ihn aufzutreiben.

andererseits haftet der vermieter für den zustand deiner wohnung. wenn aus welchen gründen auch immer die wände nass werden, so dass wandschränke herausbrechen, dann ist er dafür verantwortlich. stelle deine forderung und setze einf angemessene frist zur wiederherstellung und zur regulierung des schadens. stelle eine mietkürzung in aussicht, wenn er seinen pflichten nicht nachkommt.

der vermieter kann sich ggf. diese kosten vom messe wiederholen, aber bei ihm sieht es nicht besser aus als zu anfang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Schaden ist von jemand anderem verursacht worden. Der muss zahlen. Bis dahin muss der Vermieter die Bewohnbarkeit (Wände, Fußböden) ggf. wieder herstellen - sonst: Mietminderung schriftlich ankündigen.

Er musste verlassen... Hat jemand die Wohnung übernommen, d. h. den Zustand beim "Auszug" geprüft?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ManuelAndreas
15.07.2013, 18:45

Also nur die Vermieter haben, aufgrund des Wasserschadens die Wohnung oben gesehen. Müssen wir uns an den Obermieter oder Vermieter wenden, wegen des Schadens ? Das Problem ist ja, dass der Obermieter nicht auffindbar ist.

0

Zu Deinem grossen Pech haftet dafür nur der "Obermieter". Da bei dem leider nichts zu holen ist, bleibt Ihr ohne Hausratversicherung auf dem Schaden sitzen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Messi natürlich.

Er hat den Schaden verursacht (sofern dies beweisbar ist).

Der Vermieter übernimmt keine Haftung für das Verhalten seiner Mieter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seid Ihr im Mieterschutzbund? Habt Ihr eine Rechtsschutzversicherung? Wenn Ihr selber nicht viel Geld verdient, holt Euch einen Beratungsschein für einen Rechtsanwalt beim Amtsgericht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WetWilly
15.07.2013, 18:24

Und der Mieterschutzbund oder Anwalt sollen was bewirken...?

0
Kommentar von medion345
15.07.2013, 18:28

Hier gibt es Hilfe und Ratschläge.

0

Was möchtest Du wissen?