Wasserschaden durch Obermieter

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Weise den Vermieter nochmal daraufhin, nach dem 2. mal solltest du ihn auch darauf hinweisen, wenn keine Abhilfe erfolgt, du das machen lässt von einem geeigneten Handwerker auf seine Kosten und dass du ggf. diesen Betrag von der Miete abziehen wirst. Da sollte er dann reagieren. Alles schriftlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sdoebich
09.07.2011, 15:12

Danke für den Tipp. Darauf wäre ich so nicht gekommen.

0

Wenn der Vermieter die Ursache beseitigt hat, hat er seine Pflicht getan. Den Schaden muss dir der Verursacher ersetzen, also die Renovierung bezahlen. Suche ein ruhiges Gespräch mit dem Verursacher, er ist bestimmt versichert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sdoebich
09.07.2011, 15:21

Wie gesagt es wird von Tag zu Tag schlimmer also von Beseitigung kann keine Rede sein. Leider.

0

Frag ihn erst einmal nach dem Verursacher, dann forderst du ihn auf, den Raum in deiner Wohnung zu renovieren. Kündige an, wenn er es nicht machen läßt, daß du es auf seine Kosten machen und mit der Miete verrechnen wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?