Wasserschaden beim Handy. Bitte um hilfe!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hab mal irgendwo gelesen das du es über Nacht in eine Schale Reis tun muss und am nächsten Morgen noch mal versuchen es anzumachen. Viel Glück

Wenn die Kamera beschlagen ist dann ist logischerweise noch Feutigkeit drinnen. Wenn da noch Wasser/Feuchtigkeit drinne ist und das Ding dann Strom bekommt ist es eventuell nicht so vorteilhaft. So wie es klingt hast du das Teil dann grob auseinandergebaut und auf die Heizung gelegt. Das war viel zu kurz und so konnte die Feuchtigkeit auch nicht gut raus. Und das Ding ist ins WASSER gefallen, falls es danach überhaupt noch was machst hast du Glück.

Eventuell gibt es in deiner Umgebung Läden die sich im solche Fälle kümmern. Anonsten gibt es bei Google und im Netz Tipps wie man sich in solchen Fällen verhält.

juliabrosch00 04.12.2013, 18:38

ich habe ja wie gesagt auch eine Versicherung die den fall übernimmt, auch flüssigkeitsschäden. es geht mir eben nur darum dass es nochmal reagiert einfach damit ich meine Daten sichern kann

0

die nächsten 24 Stunden bloß nicht an das Ladekabel anschließen, da es innen noch feucht ist. Danach vielleicht - wenn es nicht wieder funktioniert - einen Handydoktor im Internet suchen.

Was möchtest Du wissen?