Wasserschaden beim Gießen der Nachbarwohnung

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hierbei handelt es sich um "bestimmungswidrig ausgetretenes Leitungswasser. Das ist also ein Fall für die Gebäude-Leitungswasserversicherung.

Deine eigene Haftpflichtversicherung würde nur zahlen, wenn du "Gefälligkeitsschäden" mit abgedeckt hättest.

Wenn dein Nachbar selbst dort Mieter ist, leistet SEINE Haftpflicht aus der Mietsachschadendeckung. Als Eigentümer geht es über die Gebäudeversicherung. Loses Inventar, das betroffen ist gehört zur Hausratversicherung.

AnnaX77694 10.09.2013, 01:11

Vielen Dank!!!

0

Was möchtest Du wissen?