Wasserschaden an der Decke unter der Dusche ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn die Silikonfugen erst im letzten Jahr erneuert wurden, hat der Handwerker evtl. gepfuscht. Dann wäre dessen Betriebshaftpflicht involviert.

Da Wasser nicht von unten nach oben geht, MUSS zwingend dort oben etwas kaputt sein. Dann handelt es sich um "bestimmungswidrig ausgetretenes Leitungswasser" und ist versichert.

Oder ist es eine Außenwand?  Da kann sich das Regenwasser durchaus auch waagerecht einen Weg gesucht haben.

Deine Gebäudeversicherung wird den Schaden mit Hilfe einer Infrarotaufnahme orten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

.... wenn es eine VGV gibt mit Baustein LW wird sie übernehmen, nur meist die Abdichtung nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hätte unter diesen Umständen erst mal an den Abfluss gedacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?