Wasserschaden / Gewährleistung gegenüber Versicherung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ihr Misstrauen ist berechtigt.

Der Handwerker haftet nicht der Versicherung sondern nur Ihnen gegenüber. Schließlich sind Sie der Auftraggeber.

Sie müssen für eine sachgerechte Behebung des Schadens sorgen. Das ergibt sich aus dem Versicherungsvertragsgesetz in Verb. mit dem Werkvertragsrecht des BGB.

Zeigen Sie der Versicherung an, wie Sie vorgehen wollen. Wenn diese nicht widerspricht, dann machen Sie es so wie geschildert.

lasse dich von deiner Versicherung beraten...lg

Was möchtest Du wissen?