Wasserrohrbruch wer haftet?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist Sache des Eigentümers. Du haftest weder für Schäden, noch musst Du Dich um die Reparatur oder irgendwelche Kosten kümmern...

Für die Rohre ist der Vermieter zuständg, nicht der Mieter. Eigentümer sollten dementsprechend versichert sein. Sie hat jedenfalls nichts damit zu tun, wenn ein Rohrbruch ihr den Keller unter Wasser setzt.

ich bin der Eigentümer seit kürzem

0

Dafür muss der Vermieter eine Gebäudeversicherung haben, ansonsten muss er für den Schaden aufkommen

bezahlt die gebeudeversicherung in diesem Fall auch die Rechnung für den Klempner?

0

muss der Techniker der Telekom um das Internet freizuschalten nur in den Keller oder auch in die Wohnung?

...zur Frage

Wer zahlt bei einem Wasserrohrbruch im Keller den Schaden ( Bin Eigentümer)?

Ein Wasserrohr ist Gemeinschaftseigentum einer Eigentümergemeinschaft, verläuft durch mein Kellerabteil und wurde plötzlich undicht. Der Hausrat in meinem Kellerabteil ist völlig durchnässt, muss entsorgt, der Keller saniert werden. Die Hausverwaltung will den entstandenen Schaden und die Kosten der Entsorgung bzw. der Sanierung durch die Gebäudeversicherung nicht ersetzen. Mir wurde gesagt, dass in diesem Fall nur eine Hausratversicherung (die ich für die Wohnung, aber den Keller leider nicht habe) greift. Habe ich rechtlich wirklich keinen Anspruch auf Schadenersatz?

...zur Frage

Wasserschaden im Keller einer Mietwohnung wer Haftet?

Schönen guten Tag in dem Keller unserer Mietwohnung ist ein durchgehendes Wasserrohr geplatzt und alles Stand unter Wasser.. die Rohre sind porös und durchgerostet nun haben wir erheblichen schaden! wer haftet der Vermieter?? oder ist es meine Schuld ich habe doch keinen Schaden verursacht?! Eigentlich müsste sich der Vermieter doch um die Instandhaltung kümmern dass so etwas garnicht vorkommen kann!!! kann ich dass in irgendeinem Gesetzbuch nachlesen?

Nikolas

...zur Frage

Grundwasser-Quelle im Haus?

Habe eine Frage Wir haben ein offenes Rohr im Keller, und vermuten dass in einem anderen Raum eine Quelle ist. Dieses Rohr von dem wir nicht wissen wohin es führt ist glaube ich stark verstopft. Wer kann mir sagen welche Firma mir das Rohr frei bringt ohne dass der ganze Keller unter Wasser steht. Bei starkem Regen habe ich dann Wasser im Keller, das ganz klar ist, deshalb meine Vermutung. Kanalreinigung fällt aus, weil es keinen Abfluss gibt.

...zur Frage

Darf ich meine Keller vermieten?

Hallo ich und meine Frau wohnen bei Eigentum und bei meine Keller ich habe wie kleine Wohnung gebaut mit Küche, Toilette und Dusche und kleine Wohnzimmer weil ich und meine wir haben bei unsere Garten eine Baracke wo wir nützen wie Keller. Jetzt meine Bruder vor Ende 2017 gekommen Deutschland und er wohnt bei mich und meine Frau aber normal nur profisorich aber in Hamburg schwer eine Wohnung finden. Unsere Keller ( mit Küche, Toilette, Dusche und kleine Wohnzimmerraum ) hat Größe von 46m². Darf ich diese Keller wie Wohnung an meine Bruder vermieten.

Unsere Stadt wo wir wohnen ist bei Hamburg und ich meine Keller am meine Bruder würde vermieten für 250 € kalt plus 100 € ( GEZ, Wasser, Strom ) also Gesamt 350 €

Danke für Antwort

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?