Wasserrohr f. Gartendusche

3 Antworten

Für diesen Zweck ist der noch so billigste Garten-Schlauch (halb oder 3/4 Zoll) auch ohne Trinkwasser-Eignung geeignet - auch zum Eingraben. Bevor der Schlauch noch oben zur Dusche weggeht, musst du mit Verbindungsstück einen besseren Schlauch anstecken, der das Knicken verträgt (Im Baumarkt beraten lassen!). Das PE-Rohr finde ich übertrieben - es muss relativ tief vergraben werden, während ein flexibler Schlauch - sofern er vorm Winter entwässert wird (Gefälle beachten) auch kurz unter der Grasnarbe verlegt werden kann .

Die ersten 10 Liter würde ich in jedem Fall vor Duschen erstmal durchlaufen lassen, wegen der Weichmachen u.a. , die man ja nicht auf der Haut möchte!

Es muß ein Rohr sein, das geeignet ist im Boden verlegt zu werden, also extra robust sein. Und dann muß man das ja auch noch irgendwie an den Wasserhahn anschließen.

Einfacher ist es, ein Abflußrohr zu verwenden und da dann einen normalen Gartenschlauch durch zu ziehen. Den kann man dann im Winter wieder raus ziehen (neuen Zugdraht mit Schlauch einziehen) und braucht sich um Frost keine Sorgen zu machen, braucht das Rohr also nicht besonders tief zu legen und man hat auch keine Probleme mit Rohrbruch oder undichtigkeiten solange der Schlauch ganz bleibt. Legt man ein direkt an die Leitung angeschlossenes Rohr und das schlägt leck, merkt man das erst wenn der Wasserversorger ein paar tausend Euro nachgezahlt haben will. Da ist ein Schlauch den man nach Gebrauch immer abstellt sicherlich erheblich billiger!

Vielen Dank für den Beitrag. Aber sind diese PE Rohre nicht extra dafür gemacht im Boden verlegt zu werden ... wenn von Beginn an alles Dicht ist sollte doch die Gefahr daß später ein Leck auftritt sehr überschaubar sein oder? Die Wasserzuleitung für jedes einzelne Haus ist doch auch aus diesem Material oder?

0
@Startrader

Das sind aber spezielle Rohre die sehr teuer sind und der Boden muß geeignet dafür sein, darf keine groben Steine enthalten. Hinzu kommt, wenn eines vor einem Haus bricht, dann kommen die Stadtwerke und ersetzen das kostenlos, die vielen Millionen Liter Wasser die da verloren gingen braucht man nicht zahlen.

Bricht einem das im Garten können schnell mehrere hundert Euro an Wasser verloren gehen bis man das am Schlamm im Garten merkt. Außerdem muß es besonders tief verlegt werden gegen Frost.

Legt man einen Schlauch in ein billiges Abflußrohr, dann merkt man ein Leck durch aus dem Rohr austretendes Wasser, das funktioniert wie der doppelschlauch einer Waschmaschine.

0

Feuerfestes Rohr oder Schlauch?

Hallo, ich will eine Pool Heizung bauen und will
Einen Schlauch oder ein Rohr mit ca 5 cm Durchmesser wie eine Spirale durch ein Feuer legen, weiß jemand welches Material feuerfest ist ? Danke. Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Wie schnell erwärmt sich Wasser?

Hallo,

Wir würden gern Wasser zum baden aufheizen und haben uns das so vorgestellt !

Wir würden ein 15 m langes Kupfer Rohr welches 1 mm dick ist und einen Durchmesser von 1 cm hat zu einer Wendel biegen (siehe Bild ) das wasser kommt mit etwa 15 °C in das Rohr worin Ein üppiges Feuer brennt die Pumpe pummt was Wasser mit 55 l/m durch das Rohr

Kann man das berechnen wie warm das Wasser wird ?

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Ich möchte im Garten eine frostsichere Gartendusche bauen.

Ich möche im Garten eine frostsichere Gartendusche installieren. Kann mir jemand einen Tip geben.

...zur Frage

Was haltet ihr von der Gartendusche?

Ist das was? Oder ist abzuraten. Kostet ja was, nicht wahr?

...zur Frage

Kupferrohre für teils unterirdische Wasserleitung im Garten?

Hallo!

Ich möchte mir eine Wasserleitung vom Keller in den Garten zu meinen Gemüsebeeten legen.

Nun überlege ich aus welchem Material diese sein soll. Angeschlossen wird sie an ein Kupferwasserrohr im Keller, welches von einem Eisenwasserrohr abzweigt. Kupfer nach Eisen ist ja in Ordnung, umgekehrt wegen Korrosion ja nicht. Eisenrohre scheiden also aus.

Die allseits verwendeten PE-Rohre möchte ich auch nicht nehmen, da ich ne starke Aversion gegen allen Plastikmist habe.

Meine Frage: Kann ich eine - teils unterirdisch verlaufende - Gartenwasserleitung einfach aus verlöteten Kupferrohren bauen? Oder ist das ne Schnapsidee, weil die Rohre wegen der Feuchtigkeit im Boden nach ein paar Jahren korrodiert sind, oder gar giftiges Kupferzeugs in meine Gemüsebeete abgeben?

Freue mich über jede fundierte Antwort! :)

...zur Frage

Pfeifendes Wasserrohr! Woran kann es liegen das wenn man egal wo im Haus einen Wasserhahn aufdreht ein lautes Pfeifgeräusch zu hören ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?