Wasserpflanzen im Aquarium - Muss das Wasser stehen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

es gibt KEINE Welse, die man verantwortungsvoll und artgerecht in einem Nano-Cube halten könnte.

Und ja, da auch Welse Fische sind - und keine Dekoration - muss auch für sie ein AQ entsprechend einlaufen. Viele Welse, z.B. die kleinen Otocinclus, reagieren sehr schnell mit dem Tod auf einen auch nur leichten Anstieg des Nitritwertes.

Und glaub bitte nicht, dass die Welse dir eine eventuelle (oder auch sichere) Algenplage vom Hals halten werden - das ist nämlich nicht der Fall. Gegen Algen hilft nur eine funktionierende Biologie im AQ.

Wenn der Cube mind. 30 l fasst, könntest du als Lebewesen einige Wasserschnecken und/oder Zwerggarnelen einsetzen. Aber auch dafür muss das AQ funktionieren.

Lass es bitte bleiben, wenn du nicht leichtfertig mit dem Leben von Tieren umgehen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ähm, welche Welse?

Welse sind Fische. Sie sind nicht anspruchsloser Beibesatz oder so.

Gerade bein den Welsen sind eigentlich keine pflegeleichten Arten im Umlauf, die man gut in einem Nanocube halten könnte.

Falls du, da tipp ich mal drauf, Zwergpanzerwelse dachtest: Diese zu zweit oder zu dritt kommt gar nicht in Frage, das sind viel zu wenige. In einem Nanocube kannst du die in nem 60iger halten, aber nicht in den kleineren Becken. Und ein normales 60x30x30 wäre sogar besser als das Nanocube, da größere Grundfläche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lach das liest sich etwas verwirrend.  

"nur ohne fische sondern lediglich mit wasserpflanzen und evtl. 2-3 welsen"

ich hoffe das dich da nur vertippt hast, Welse sind Fische ;) und nur die wenigsten kann man überhaupt im Nanobecken halten.

Und egal ob Pflanze oder Tiere, wenn das biologische Gleichgewicht nicht stimmt kränkelt alles rum, auch Pflanzen können eingehen, wenn was nicht stimmt.

Deswegen bitte erstmal wenigstens ein grobes Wissen anlesen was in so ein Aquarium so passiert. Grob kann man das zb bei Wikipedia in Erfahrung bringen 

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Aquarium

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das Becken sollte immer erst einmal ohne Fische stehen, damit es sich einläuft.

Da du Welse mit reinsetzen willst, solltest du das Becken 1 Woche stehen lassen, damit sich die Aquariumkultur entwickeln kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yan345
29.09.2016, 17:57

Die Pflanzen dann auch erst eine Woche später?

0
Kommentar von SLS197
29.09.2016, 18:33

Hi,

das Becken sollte immer erst einmal ohne Fische stehen, damit es sich einläuft


Warum sollte es das?  Aquarien können prima mit Fischen einlaufen

Da du Welse mit reinsetzen willst

Welse haben in einem Nanocube nix verloren

solltest du das Becken 1 Woche stehen lassen

Normalerweise lass ich meine Becken mehrere Jahre stehen. Verschoben wird da nix, ist ziemlich ungesund für das Laminat und die Aquarienmöbel 

LG Dennis

1
Kommentar von Raupidu
29.09.2016, 21:34

Tu uns den gefallen und hör nicht auf Deepdiver, ok?

0

Was möchtest Du wissen?