Wasserleitung verlegt - Rost oder Kalk, wie reinigen?

3 Antworten

Wenn Du Mittel in die Leitungen einführst hilft das kurzfristig, aber greift auch die Rohre an (bei Zitronensäure) Wir hatten so etwas auch mal und nach mehrmaligen "Erste-Hilfe-Maßnahmen" mussten wir die Rohre doch erneuern lassen :-( Wahrscheinlich wird das bei Dir auch die einzige dauerhafte Lösung sein...

hallo hausbesitzer, hatte das gleiche problem habe es mit folgendem gelöst, die wasserleitungsasieren mit dem AQUALiv-system, bin bis jetzt gut zufrieden.hier die adresse: AQUAliv GmbH döringstraße 2 76694 forst tel: 07251/3209649 handy 0174 9224815 n.web :www.aqualiv.de kurze erläuterung : die rohre werden gereinigt getrocknet undmitepoxydharz beschichtet. die ganze sache macht keinen großen dreck und verläuft relativ sehr schnell. jede etage wird separat gemacht. wiegesagt bin bis jetzt zufrieden. habe auch eine entkalgungsanlage im haus installiert schon seit jahren. viel glück und erfolg. h.s.

Hallo regeirklak, ich verstehe dich schon, aber es hilft alles nur kurzfristig. Hast bei einer Neuverlegung, denn keine andere Möglichkeiten, neue Rohre über den Putz zu verlegen lassen, die man durch die Ecken legen kann und vielleicht durch eine Holzverkleidung die Rohre verschwinden lässt, damit du nicht so viel oder sogar garnicht den Putz abmachen brauchst. Es wäre eine gute Überlegung wert, denn so können auch die Kosten gesengt werden.

Was möchtest Du wissen?