Wasserleitung aufputz, neue Wannenarmatur

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!Ich gebe Dir den Rat zum naechsten Baumarkt und lass beraten.solltest aufpassen,dass der Abstand 15cm betrifft.meisst wird Halbzoll Wasseranschluss verlegt und die Baterie mit Exzenter(Reduzierstueck) verbunden.Das Reduzierstueck ist halb Zoll auf dreiviertel Zoll Aussengewinde. Eine Andere Sache um die Lebensdauer der Baterie zuverlaengern kaufe Dir eine Baterie Keramikeinsatz und nicht die billigen mit Plastikeinsatz. Wenn Du es nicht packen solltest ,dann lass lieber einen Fachmann ans Werk. MfG Hongej

.....ob Aufputz oder Unterputz ist normalerweise kein unterschied, meistens 1/2 zollgewinde Alle modernen Mischbatterien haben einen genormten Anschluss. Das heißt, die Warmwasserzuleitung liegt links und die für kaltes Wasser rechts. Der Abstand der beiden Anschlüsse beträgt ca. 15 cm, was über geeignete Winkelstücke etwas um 2 cm variiert werden kann. Sowohl der Wandanschluss, als auch der Brauseanschluss haben 1/2 Zoll Gewinde (Standardanschluss).

und wenn Warm und Kaltwasser anders abgeschlossen sind ist es auch egal. Dann dreht man halt den Hebel nach rechts statt links und ungekehrt und tauscht die Farben aus

0

wie du findest keine? Ist doch egal ob die Leitung Unter oder Aufputz verlegt ist! Geh in einen beliebigen Baumarkt!

Mein Problem dabei ist, dass die vorhandene Armatur einfach auf die Fliesen geschraubt ist. Das heisst, die Anschlüsse liegen frei, kein Winkelstück, kein S-Stück oder so....

Also: Einhebelmischer, verchromtes Anschlußstück mit Anschlüssen unten, das dann mit jeweils 3 Schräubchen auf die Fliesen geschraubt ist..... Abstand der Anschlüsse 15,3cm (ist wohl norm) .

Hab bis jetzt noch keine Armatur gesehen die so gebaut ist.

0

Was möchtest Du wissen?