Wasserlage beim fisch?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Meinst Du wirklich WasserLAGE? Die meisten Fische liegen so gerade im Wasser, Schwanz hinten, Kopf vorne, der Auftrieb wird von der Schwimmblase geregelt. Manche Freaks wie die Kopfsteher machen das anders, was meist mit speziellen Nahrungsquellen zusammenhängt, die andere nicht nutzen können. https://de.wikipedia.org/wiki/Kopfsteher

Die WasserREGION in der die Tiere sich aufhalten hat ebenfalls mit den Lebensgewohnheiten, Jagdverhalten, daraus entstehend Körperbau.. zu tun.

Oberfläche: Maul unterständig, geeignet, um von der Oberfläche Anfluginsekten etc. zu Futtern.

Mitte: Die Schwimmer und schnellen Jäger, stromlinienförmig, beweglich

Boden: Gerne flacher Körperbau, Maul stark oberständig, manchmal zum ansaugen an Steine geeignet (in der Flusströmung), viele Aufwuchsfresser, aber auch Räuber (Rochen..)

Aber sonst? Es gibt auch noch das Habitat, also den Lebensraum (Amazonas, Pazifik..) mit unterschiedlichen Wasserwerten (grob schon mal Salz- oder Süßwasser unterschieden)..

Was meinst Du denn genau?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gatchhd
27.11.2015, 14:44

Also danke das sie sich so viel Mühe gegeben haben und meine frage Sinvoll behandelt haben :D Also wir schreiben ein klassenarbeit zum teil über fische und da steht eben Bei Körperbau: z.b. wasserlage hoffe habe wichtige informationen gebracht Lg :D

1

Was möchtest Du wissen?