Wasserkontakt nach OP

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst bereits nach einem Tag duschen! Aber die Wunde nicht einweichen!Kurz duschen ist ok..aber nicht baden.. wenn dann tüte drüber und fuss raushängen..und den Fuss nicht mit Duschgel oder so waschen.. Mit Freibad würde ich warten bis die Fäden draussen sind und die Naht vollständig verheilt ist.. um Infektion zu vermeiden

Die Wunde sollte komplett verheilt und Schorffrei sein...LG

ja also ich hatte so ca eine 5-7cm genähte wunde am kopf und ja da wartest du deinfach 3-4tage und denn könntest du regelulär duschen gehen(Duschgel nicht direkt auf die wunde)aber wegen freibad würde ich dir erstmal abraten wegen dem chlor und entzündungs gefahr! Ich hoffe ich konnte dir ein wenig deine frage beantworten!

Genähte Wunde beim Duschen komplett abdichten.. Hilfe!

Ich bin ein wenig verzweifelt.. Gestern war ich bei einem Hautarzt der mir was entfernt hat und anschließend wurde es genäht. Mir wurde gesagt da darf auf keinen fall wasser dran und ich solle mir wasserdichte Pflaster in der Apotheke holen. Das hab ich auch gemacht nur bringen die rein gar nichts. sie wellen sich egal wie mans aufklebt und ich bin schon total genervt weil ich mich ein wenig verarscht fühle und keine lust hab ungeduscht rumzurennen. Kann mir vll wer helfen und sagen wie ich zum duschen die wunde abdecken kann? also tesafilm hält ja 0 und da es auf dem Rücken ist ist es nochmal schwerer.. Ich bin echt dankbar für jede hilfreiche antwort! x.x

...zur Frage

Eltern zwingen mich zur Ohr OP?

Meine Eltern wollen das ich eine OP mache um dann besser zu hören obwohl ich mit dem Horgerat gut genug hören kann. Sogar der Akustiker hat mir von der OP abgeraten. Kann ich die OP verhindern?

...zur Frage

pflaster abmachen nach op.

Ich habe eine 5 cm lange wunde an der brust die mit selbstauflösenden fäden genäht wurde .. meine frage ist wann ich das pflaster abmachen kann bzw. wann die wunde soweit verheilt ist das ich ohne einschränkungen duschen gehen kann ...

...zur Frage

Wer hat eine Graue Star operation hinter sich Wie gut konnte Er/Sie danach sehen?

Am 04.04. habe ich eine Graue Star OP gehabt. Alles verlief gut, doch mit dem Sehen ist es nicht so richtig. Das Auge ist oft sehr rot (anscheinend Äderchen geplatzt) Kann mir Jemend Details von der eigenen OP mitteilen? (Nach der OP)

...zur Frage

Steißbeinfistel nach OP abduschen ohne Tamponade?

Hey, meine Op ist 2 tage her, war heute beim Arzt und der hat mir ne neue tamponade eingeführt. Jedoch habe ich ne Stunde später geduscht und die Wunde abgespühlt, meine Eltern meinen das ich vor dem Arztbesuch duschen soll , weil sonst die Wunde oben zuerst zuwächst (oder so in der Art). Ist das jetzt schlimm das ich keine Tamponade hab? Habe es einfach mit kompressen zugeklebt.

...zur Frage

Wunde mit Kleber verschlossen - trotzdem Narbengel verwenden?

Hallo, ich hatte vor zwei Wochen eine OP mit Bauchschnitt. Die Wunde wurde mit einem Kleber verschlossen. Der operierende Arzt erklärte mir in der Klinik, dass darunter alles steril bleibt und ich damit duschen könne. Wenn sich die Hautzellen erneuern, fällt der Kleber automatisch ab.

Kennt sich jemand damit aus? Soll ich danach trotzdem ein Narbengel verwenden? Wie lange dauert es, bis der Kleber abfällt? Meine Ärztin, die für die Nachsorge zuständig ist, hat damit keine Erfahrungen, findet es aber "sehr interessant".

Ich würde mich sehr über Infos und Erfahrungen freuen. Besten Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?