Wasserkocherdeckel aus Plastik ist zerbröselt und ich habe es nicht gemerkt

3 Antworten

Das mit dem Herzrasen und der Beklemmung kommt mit Sicherheit nicht von den Weichmachern. Du machst dir da zu viele Gedanken. Das Plastik wirst du zum Großteil wieder ausscheide. Ein paar Weichmacher und andere Bestandteile nimmst du vielleicht auf, aber das ist halb so wild.

Liebe Scorni und Slushy11,

danke für die Antworten. Ich hatte halt ziehmlich bedenken, da die Einstanzung ca. 1cm vom Deckelrand dann richtig ausgebrochen ist, d.h. es müsste schon einiges abgegangen sein, dass so etwas passiert, so dass der Deckel sogar richtig durch ist. Das Gerät hat ca. 15 EUR gekostet bei Medimax. Vielleicht bin ich auch überängstlich. Ich werde jedenfalls einen neuen Wasserkocher kaufen mit Metalldeckel.

Danke und Grüße

0

Plastik wird aus dem Körper ausgeschieden. Solang es nicht ein 2€ Wasserkocher aus China war brauchst du dir da überhaupt keine Gedanken machen

Was für ein Wasserkocher ist das, der einen PLAST(E)deckel hat der zerbröselt? Ich würde dennoch mal vorsichtshalber zum Arzt gehen.

Danke. Auf dem Gerät steht kein Fabrikat und die Rechnung finde ich jetzt nicht. Jedenfalls war es eher ein billiger.

Vielleicht kann ein Arzt weiterhelfen

0
@Tulpe25

Besser ist es in jedem Fall, schon wegen Schadenersatz falls wirklich was ist! Dann haste was in der Hand. Und heutzutage sollte man sich immer einen Ordner, für Kassenzettel zulegen :-) . Was denkst du was ich schon alles minderwertiges umgetauscht habe.

0

wie lange braucht ein 800 watt-wasserkocher um 2 Liter wasser zu erhitzen?

ich besitze so etwas tolles wie einen wasserkocher leider nicht und kann dies nicht selbst ausprobieren :)

...zur Frage

Plastikteil aus Versehen gegessen

Hey Leute ich mach mir gerade ein bisschen Sorgen. Ich hab gerade noch den Rest von der Tüte Chips von gestern gegessen und da ist dann anscheinend irgendwie so ein Stück Plastik drin gelandet (So eine Kappe von einem Laserpointer um genau zu sein). Beim Kauen habe ich gemerkt dass es irgendwie zu hart für normale Chips ist, habe aber ein Teil runtergeschluckt und den Rest ausgespuckt. Da habe ich dann gesehen dass es Plastik war und mich kurz danach freiwillig übergeben. Meine Frage ist jetzt: Kann das noch schädlich für mein Körper sein? Danke im Voraus :)

...zur Frage

Zunahme nach klinikaufenthalt wegen bulimie?

Hallo, Ich weiß solche Fragen gibt es oft aber ich weiß nicht es ich machen soll. Ich bin 19 und habe seit ca 3 jahren bulimie. War im sommer 6 wochen in der klinik deshalb. Als ich in die klinik gekommen bin habe ich 73 kg gewogen und von anfang des Aufenthaltes mitte juli bis heute habe ich 13 kilo zugenommen. Ich wiege jetzt 86 kg und es hört nicht mehr auf. Klar ist davon auch was muskelmasse aber bestimmt nicht alles das merke ich an meinen klamotten und vorallem an videos und bildern. Ich tanze und immer wenn ich ein Video von mir sehe das nach der klinik aufgenommen wurde fühle ich mich lächerlich hässlich und schrecklich. War davor natürlich auch so aber jetzt ist es noch schlimmer weil ich 13 kilo mehr habe. Das ist mir auch immer peinlich. Ich dachte ich würde es schaffen nach der klinik abzunehemen um mich auf meinem abiball wohl zu fühlen oder wenigstens einmal nicht die fette aus der gruppe zu sein auf nem wettkampf. Ich weiß das hört sich alles so selbstmitleidig und so an aber so fühle ich mich halt. In der klinik haben sie gesagt ich werde ca 3 kilo zunehmen und innerhalb des Aufenthalts auch wiedr verlieren. Aber wie gesagt ich habe nur zugenommen. Habe als ich wieder zu hause war versuch normal weiter zu essen und ich würde sagen das hat auch für ca 1 1/2 monate gut geklappt aber als ich gemerkt habe das ich immer weiter zunehme ist es gekippt und ich übergebe mich wieder. Nicht so oft nur noch 1-2 mal pro woche. Ich mache 3 mal die woche sport und bemühte mich trotzdem gesund zu essen aber es ist halt ein ständiges auf und ab.. Bei meinem Gewicht trotzdem nur ein auf. Ich würde so gerne wieder abnehmen um mich wohler zu fühlen. Hab mittlerweile sogar erkannt das ich als ich 67 kg gewogen habe ein normales aussehen hatte und mein Selbstbild total verzerrt war. Aber jetzt ist es das nicht mehr zumindest kann ich mir nicht vorstellen das ich trotz meines Gewichts noch "dünn" bzw normal bin.in der klinik würde auch eine Schilddrüsenüberfunktion festgestellt weshalb ich Schilddrüsentabletten nehme die eigentlich auch eine Abnahme als (positiven) Nebeneffekt haben sollten.. Aber nichts. Ich weiß wirklich nicht meh was ich tun soll ich fühle mich so unwohl. Hat jemand von euch das gleiche erlebt oder kann mir einen tipp geben oder weiß zumindest was mit meinem körper los ist? ( über hungerstoffwechsek und so bin ich aufgeklärt ;) )

Liebe Grüße !

...zur Frage

Kater frisst Plastikpackung?

Liebe Leser/innen, ich habe folgendes Problem mit meinem Kater er ist schon ein halbes Jahr alt, geimpft völlig gesund. Er liebt Leckerlies sehr aber kriegt die halt nur als Belohnung, einmal haben wir die Katzen Sticks versteckt die sind ja in einer Packung und mann kann die einzelnd abtrennen, irgendwie klettert meib Kater heimlich ständig auf Schränke und versucht mit dem Mund die Packung aufzubeissen, (obwohl er täglich Naßfutter bekommt)dabei verschluckt er einzelne kleine Plastik/Alu Teile die er am nächsten Tag doch wieder rausbricht. Ich finde das eigentlich gut da sein Körper das alles selbst macht was halt nicht verdaut werden kann kommt raus, er bekommt kein Katzengras (sollte ich mir aber bald kaufen) ich verstecke die Katzensnacks immer aber wir kennen ja die Katzennasen. Ich habe nur angst das er eines Tages Probleme bekommt wenn das so weiter geht. Also er bricht am nächsten Tag zusammen mit Haarball,Nahrung und Plastikteile alles wieder raus muss ich mir Sorgen machen ? Schliesslich ist es ja gut wenn das wieder rauskommt.... Hilfe!

...zur Frage

Fahrerflucht bei Unfall mit Personenschaden. Was passiert als nächstes?

Hallo!

Ich wurde gestern Abend auf meinem Arbeitsweg von einem Auto angefahren. Ich bin über grün gegangen und die Fahrerin hat mich nicht gesehen und hat mich angefahren. Es ist nichts Schlimmes passiert, nur eine Schürfwunde an der Hand. Und das Schlimmste war der Schock und jetzt ein paar Stunden später ist mein ganzer Körper verspannt. Die Frau hat keine Anstalten gemacht, auszusteigen. Sie hat das Fenster runtergekurbelt und gefragt, ob mir etwas passiert sei und ob sie aussteigen solle. Ich konnte ihr auf diese Fragen in dem Moment nicht antworten, da ich auch u.a. von Passanten und einer Arbeitskollegin + ihrem Mann, die zufällig da war und alles miterlebt hat, beruhigt wurde und die sich um mich gekümmert haben. Ich war nicht mehr ich in dem Moment, wusste gar nicht, was gerade geschehen ist. Die Frau ist dann aber einfach weggefahren. Beschreibung und Nummernschild wurde sich gemerkt.

Ich bin dann mit einer anderen Arbeitskollegin zur Zentralen Notaufnahme gegangen, dort kam auch die gerufene Polizei hinzu und hat meine Aussage aufgenommen. Ich wurde untersucht und später dann nach Hause geschickt. Jetzt bin ich immer noch etwas zittrig, stehe noch neben mir und mein Körper ist wie "gelähmt". Ich spüre ihn, habe kein Schmerzen, aber ich fühle mich nicht gut. Ich soll mich jetzt um ein paar Dinge kümmern, wie der Polizei Namen der Zeugen nennen. Und ob ich Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung stellen will. Ich bin gerade mit allem Überfordert. Habe gerade niemanden hier, der mit mir zusammen das machen könnte. Kann mir jemand sagen, wie ich am besten vorgehen soll? Soll ich nochmal zum Hausarzt gehen und mir einige Dinge bescheinigen lassen oder was soll ich jetzt tun? Vielen Dank!

...zur Frage

'Wasser aus Plastikflaschen' vs. 'Abgekochtes Leitungswasser' (Umfrage)

Hi,

die wenigsten hier werden Chemielaboranten und Ernährungswissenschaftler sein, daher werden die meisten wohl nach eigenen Erfahrungen, vermeintlichem Wissen und dem eigenem "Bauchgefühl" antworten, dennoch die Frage:

Was ist eurer Meinung nach gesünder:

"Supermarktwasser aus Plastikflaschen"

oder

"Abgekochtes Leitungswasser" ...?


Klar, es gibt günstige Wasser im Supermarkt, es gibt teurere, Marken, NoName,durchsichtiges Plastik, grünes Plastik.

-> Sagen wir -günstige Eigenmarke der Supermärkte in durchsichtiger Plastikflasche-

Ebenso verhält es sich beim Leitungswasser. Altbauten, Neubauten, Bleirohre oder nicht etc.

-> Hier gehen wir mal von geprüftem Durchschnitt aus

Viel Spaß und gerne mit Begründung ;) Mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?